voestalpine in der Luftfahrt 3 Minuten Lesezeit
Mobilität

voestalpine in der Luftfahrt

Viktoria Steininger (Karenz)
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

voestalpine-Unternehmen wie BÖHLER Schmiedetechnik, BÖHLER Edelstahl, BÖHLER Bleche und Böhler PROFIL fertigen hochwertige Stähle und Komponenten für die Luftfahrtindustrie.

schmiedeteile

voestalpine-Unternehmen liefern an Airbus und Boeing Flugzeugteile

Der Bereich Mobilität ist für die voestalpine eine der wichtigsten Branchen – rund 47 Prozent des gesamten Konzernumsatzes wurden im Geschäftsjahr 2013/14 im Bereich Mobilität gemacht. Dabei spielt die Luftfahrtbranche ebenfalls eine wichtige Rolle, da sie zurzeit zu den innovativsten Branchen gehört. Sie ist aber zugleich auch eine der anspruchsvollsten Bereiche hinsichtlich Qualität und Zuverlässigkeit und stellt höchste Ansprüche an Zulieferer.

voestalpine ist bereits mit mehreren Unternehmen erfolgreich im Bereich Luftfahrt vertreten. voestalpine-Unternehmen der Special Steel Division wie BÖHLER Schmiedetechnik GmbH & Co KG, BÖHLER Edelstahl GmbH & Co KG, BÖHLER Bleche GmbH & Co. KG und Böhler PROFIL GmbH fertigen hochwertige Komponenten für die Luftfahrtindustrie (u.a. für die Airbus-Flugzeuge A380 und A350):

  • Triebwerk (Scheiben, Rotoren und Teile für die Brennkammer)
  • Teile für Flügel,
  • Strukturteile,
  • Teile für Landebeine etc.
voestalpoine im flugzeug

voestalpine Teile im Flugzeug

 

Flugzeugteile von BÖHLER Schmiedetechnik

triebwerksscheibenBÖHLER Schmiedetechnik ist aus der Luftfahrtindustrie nicht wegzudenken. Hochqualitative Schmiedeteile finden sich in den bedeutendsten Flugzeugprogrammen wieder. BÖHLER Schmiedetechnik ist ein sehr enger Entwicklungspartner und Zulieferer für die Luftfahrt und Raumfahrtindustrie. Zum Beispiel werden an Airbus und Boeing Schmiedeteile wie Triebwerksscheiben, Triebwerksanbindungen, Triebwerksaufhängungen, Teile für den Flugzeugrumpf und die sogenannte „Center Wing Box“ – jener wichtiger Teil eines Flugzeugs, an dem die Tragflächen montiert werden – geliefert.

Ein Beispiel für ein Schmiedeteil und die Kräfte, die auf diese einwirken: Ein etwa 70 kg schweres Titan-Schmiedeteil dient als Fixierung des Triebwerks am Pylon (dem Bindeglied zwischen Triebwerk und Flügel). Es muss einem Schub von 115.300 lbf – das sind mehr als 200.000 PS – standhalten und dabei eben entsprechend gewichtssparend sein.

 

Hochleistungswerkstoffe von BÖHLER Edelstahl

BÖHLER Edelstähle und Legierungen auf Nickel-, Kobaltbasis finden sich als Hochleistungsbauteile in Zellen oder Triebwerken und erfüllen die hohen Qualitäts- und Zuverlässigkeitskriterien der bedeutendsten Luftfahrzeughersteller. Werkstoffe von BÖHLER Edelstahl werden beispielsweise in allen Flugzeugmodellen von Airbus und Boeing verwendet. Für Böhler Edelstahl ist das Geschäftsfeld Aerospace eines der Wachstumsfelder, und zwar bereits seit den 90er Jahren, als es zu den ersten Lieferungen an Airbus nach Deutschland gekommen ist. Aufgrund von Investitionen und daraus resultierenden Erweiterungen im Produktportfolio konnte in den letzten 14 Jahren ein durchschnittliches Wachstum von 14 Prozent pro Jahr erreicht werden.

 

Luftfahrtbleche von BÖHLER Bleche

BÖHLER Bleche ist Spezialist in der Herstellung von kreuzgewalzten Edelstahlblechen und Platten und hat es durch konsequente Weiterentwicklungen geschafft, sich als verlässlicher Partner in der Luftfahrtindustrie zu positionieren. Damit findet BÖHLER Bleche auch in den neuen Programmen von Airbus, wie dem A320neo und dem A330neo, als potenzieller Lieferant Berücksichtigung. Besonderes Augenmerk wird auf zukünftige Entwicklungen im Luftfahrtmarkt in Bezug auf Stahl- und Nickelbasislegierungen gelegt. Insbesondere sei dies vor dem Hintergrund der rasanten Entwicklung der Kompositwerkstoffe wichtig. Ein Kompositwerkstoff oder Verbundwerkstoff ist dabei ein Werkstoff aus zwei oder mehr verbundenen Materialien, deren Anteil mit jeder Flugzeugneuentwicklung steigt.

 

Spezialprofile von Böhler PROFIL GmbH für die Luftfahrt

Böhler PROFIL ist mit mehr als 5.000 unterschiedlichen Spezialprofilformen einer der weltweit erfahrensten Anbieter von Profilstahl. Die Produktion umfasst gewalzte und gezogene Spezialprofile sowie Stabstahl. Im Luftfahrtbereich konzentriert sich Böhler PROFIL zurzeit auf die Produkte Dichtprofile für die Ladeluke, Landeklappenführungsschienen, Turbinenringprofile, Turbinenschaufelprofile und Sitzschienen für die Befestigung von Containern in Frachtflugzeugen.

Zur Pressemeldungvoestalpine setzt auf Wachstumsmarkt Luftfahrt

Viktoria Steininger (Karenz)