BÖHLER Hochleistungswerkstoffe auf der ILA Berlin Air Show 2016 2 Minuten Lesezeit
Mobilität

BÖHLER Hochleistungswerkstoffe auf der ILA Berlin Air Show 2016

Jürgen Schatz

Alle zwei Jahre findet in Berlin die Leistungsschau der Luftfahrtindustrie, die „ILA“ statt. Die voestalpine war dort von 1. bis 4. Juni erstmals auf einem Einzelstand vertreten – mit Mitarbeitern von Gesellschaften unter der Marke BÖHLER und deren Hochleistungsprodukten für diese anspruchsvolle Branche.

ila-berlin-2016-vogelperspektiveVom 1. bis zum 4. Juni hat sich die Internationale Luft- und Raumfahrtaustellung „ILA Berlin Air Show 2016“ wieder als bedeutende Leistungsschau für alle Geschäftsfelder der Luftfahrtindustrie präsentiert. 1.017 Aussteller aus 37 Ländern zeigten ein breites Spektrum ihrer Produkte sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Insgesamt 150.000 Fach- und Privatbesucher drängten in den vier Tagen auf die 250.000 m² Ausstellungsfläche des ILA Messegeländes, dem ‚Berlin ExpoCenter Airport‘.

ila-berlin-2016-flugzeugDer Fachwelt boten rund 50 Kongresse und Tagungen aktuelles Branchenwissen. Aber auch rund 200 Geräte wurden im Flugprogramm oder auf dem Freigelände vorgestellt. So gab es selbst für die Flugeinlagen eines Airbus A350 auf der ILA ausreichen Raum.

ila-berlin-2016-böhler-aerospace-messestandDer BÖHLER AEROSPACE Messestand in Halle 2 des ExpoCenters war in neuem Design und mit 60 m² deutlich größer gehalten, als in den Jahren zuvor. Auch wenn es, mit den Schlüsselmessen Le Bourget in Frankreich und Farnborough in England, größere Veranstaltungen für die Luftfahrtindustrie in Europa gibt – Die ILA hat für die regionale Vertriebsgesellschaft der voestalpine Special Steel Division, die BÖHLER-UDDEHOLM Deutschland GmbH, besondere Bedeutung.

ila-berlin-2016-böhler-aerospace-messestand-2

Im Bild: Wolfgang Grahs und Marco Perin von BÖHLER-UDDEHOLM Deutschland im Kundengespräch.

Der Messestand war gut besucht. Die Fachbesucher stellten anspruchsvolle Fragen und die Qualität der Kundengespräche war dementsprechend hoch. Somit bot der Messestand auf der ILA eine hervorragende Umgebung und Gelegenheit für die Vertreter der Special Steel Division, direkt mit Entscheidungsträgern der Systemanbieter und der Zuliefer-Industrie über ihre Bedürfnisse und Herausforderungen zu sprechen.

… Umso mehr als die Luftfahrt sich weiter im Aufwind befindet und derzeit durch eine hohe Nachfrage bestimmt ist. Diese äußerst positive Stimmung wurde auch auf der ILA deutlich: Zu Spitzenzeiten präsentierten bis zu 16 Mitarbeiter der BÖHLER-UDDEHOLM Deutschland GmbH gemeinsam mit den Herstellerwerken  BÖHLER Edelstahl GmbH & Co KG und BÖHLER Bleche GmbH & Co KG interessierten Besuchern und potentiellen Kunden am BÖHLER AEROSPACE Messestand das gesamte Leistungsspektrum der Marke BÖHLER.

"Wir wollten diesmal mehr Aufmerksamkeit und Alleinstellung, um die Position der Marke Böhler in diesem High Tech - Industriesegment zu unterstreichen. Bigger, better, brighter – Passend zur Branche haben wir mit dem neuen Standdesign alle Höhen der Haupthalle ausgeschöpft."
Karin Lichey, Leiterin Werbung, BÖHLER-UDDEHOLM Deutschland GmbH