Premiere in der Special Steel Division: Elektroauto bei BÖHLER Bleche 2 Minuten Lesezeit
Mobilität

Premiere in der Special Steel Division: Elektroauto bei BÖHLER Bleche

Viktoria Steininger
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

Die BÖHLER Bleche GmbH & Co KG setzt als erstes Unternehmen der Special Steel Division auf umweltfreundliche Elektromobilität. Seit Ende März 2015 ist im obersteirischen Mürzzuschlag ein neues Elektrofahrzeug im Einsatz.

BÖHLER Bleche in Murzzuschlag

BÖHLER Bleche in Mürzzuschlag

Innovationskraft und Qualitätsbewusstsein wird bei BÖHLER Bleche seit jeher groß geschrieben – so wurde hier in Mürzzuschlag etwa der rostbeständige, härtbare Chromstahl entwickelt und hat von hier aus die ganze Welt erobert. Bei kreuzgewalzten Edelstahlblechen ist Böhler Bleche heute weltweit führend. Und seit Ende März 2015 bringt – eine zwar ganz andere, aber nicht weniger wichtige Innovation – „frischen  Schwung“ in beiden Werksstandorte: ein Elektroauto.

Für Fahrten im Nahbereich

Elektroauto bei BÖHLER Bleche (©fotomuerz/schroffhofer)

Elektroauto bei BÖHLER Bleche (©fotomuerz/schroffhofer)

Der fünfsitzige Renault Kangoo mit großzügiger Ladefläche wird von den Mitarbeitern des TIS (Technisches Service) für Fahrten im Werk und in der näheren Umgebung genutzt – vor allem in das 3 km entfernte Warmwalzwerk von BÖHLER Bleche in Hönigsberg. Die Mitarbeiter sind für die Instandhaltung und die Medienversorgung am Standort verantwortlich, da gehören viele kurze Fahrten zum Tagesgeschäft. „Wir sind sehr zufrieden, der neue Kangoo ist angenehm zu fahren. Mit der Reichweite von 125 km kommen wir gut aus und über Nacht wird das Elektroauto aufgeladen“, so Michael Lackner, der Leiter des Bereichs.

Konsequentes Umweltmanagement

Für Geschäftsführer Wolfgang Pototschnig ist die Neuanschaffung einmal mehr Ausdruck für das konsequente Umweltmanagement bei BÖHLER Bleche:

"Nachhaltigkeit und Energieeffizienz stehen im Unternehmen ganz oben auf der Agenda. Das neue Elektroauto macht unsere Philosophie sichtbar."
Wolfgang Pototschnig, Geschäftsführer BÖHLER Bleche

Das Elektroauto

  • 44 KW
  • 130 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • 600 kg Ladegewicht inkl. Personen
  • 125 km Reichweite
  • 6 – 9 h Ladezeit

Das Unternehmen

  • 1991 gegründet
  • 520 Mitarbeiter
  • Ca. 135 Mio. Euro Umsatz
  • 24.000 t Produktionsmenge / Jahr
  • 98 % Exportanteil

 

 

Viktoria Steininger