Buderus Edelstahl für Qualität und Liefertreue ausgezeichnet 2 Minuten Lesezeit
Mobilität

Buderus Edelstahl für Qualität und Liefertreue ausgezeichnet

Jürgen Schatz

Lohn für die Mühe: Die voestalpine-Tochtergesellschaft Buderus Edelstahl in Wetzlar wurde von seinem langjährigen Kunden Beinbauer Automotive für Qualität und Liefertreue ausgezeichnet.

buderus-beinbauer-supplier-awardSeit mehr als zehn Jahren liefert die Buderus Edelstahl GmbH (Special Steel Division) in Wetzlar sechs verschiedene Typen von Achsschenkeln an die Beinbauer Automotive GmbH & Co. KG in Büchlberg bei Passau. Dort werden sie in Nutzfahrzeugen eines namhaften Herstellers verbaut. Achsschenkel sind Gelenke für die Radaufhängung und gerade bei Lkw hohen Belastungen ausgesetzt. Für anhaltend hohe Qualität und Liefertreue wurde die voestalpine-Tochter nun von ihrem Kunden ausgezeichnet.

 

Anstrengung belohnt

beinbauer-buderus-supplier-award„Natürlich sind wir sehr stolz auf diese Anerkennung“, sagt Geschäftsführer Dr. Ing. Martin Dietze, der den Preis am 11. April in Büchlberg im Namen des gesamten Teams vom Beinbauer-Geschäftsführer Dr. Ing. Frank Ziebeil entgegen nahm. „Das zeigt, dass unsere Anstrengungen für höchste Qualität und effiziente Produktionsprozesse Früchte tragen.“

 

 

 

Streng getaktet

buderus-beinbauer-supplier-awardUm dem Kunden die bestellte Stückzahl in erforderlicher Qualität zum gewünschten Termin liefern zu können, planen sie in Wetzlar den gesamten Produktionsprozess vom Ende her, erklärt Guido Schmidt vom Vertrieb. „Ausgehend vom Versanddatum werden Endkontrolle, Schmieden, Rohmaterialbeschaffung oder Entwicklung also so getaktet, dass alles rechtzeitig fertig wird und wir den Kunden pünktlich beliefern können.“

www.beinbauer.de

www.buderus-steel.com