Wieder Top-Platzierung bei Unternehmenssprecher-Ranking 2 Minuten Lesezeit
Arbeitswelten

Wieder Top-Platzierung bei Unternehmenssprecher-Ranking

Christopher Eberl
Christopher Eberl ist redaktionell verantwortlich für die Karriere-Themen sowie für die Lehrlingswebsite. Mit seinen Geschichten gewährt er Einblicke in die Arbeitswelten des voestalpine-Konzerns.

Das „Industriemagazin“ und „Der österreichische Journalist“ ließen auch 2014 wieder über die besten Unternehmenssprecher abstimmen. Peter Felsbach als Pressesprecher & Gerhard Kürner als Leiter der Konzernkommunikation belegen im österreichweiten Ranking Platz 3 und in der Sparte Industrie Platz 1.

Rund 300 österreichische Journalisten aus Print, Radio und Fernsehen stimmten über 120 Pressesprecher nationaler Unternehmen ab. Geschlagen geben musste man sich lediglich dem Presseteam der UniCredit und T-Mobile Austria. Im letzten Jahr verpasste man mit Platz 4 nur knapp das Podest – umso größer ist die Freude in diesem Jahr. Das vor allem auch, weil man sich in der Sparte Industrie erstmalig den Gesamtsieg holen konnte. Ebenfalls erwähnenswert ist die Konstanz in den letzten drei Jahren mit den Plätzen 6, 4 und jetzt 3.

 

Transparente & aktive Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg

voestalpine-Pressesprecher Peter Felsbach darf sich in diesem Jahr bereits über die zweite Auszeichnung freuen. Erst diesen Mai erhielt die voestalpine den erstmalig verliehenen Wiener Börse-Journalistenpreis für die beste Medienarbeit. Die beiden Auszeichnungen sind die Anerkennung für die täglichen Bemühungen einer transparenten, effizienten und vor allem aktiven Kommunikation.

"Unser kleines Team freut sich sehr über diesen Erfolg, der nur dank des Supports von Seiten des Vorstandes und vieler hilfreicher Kolleginnen und Kollegen zustande gekommen ist. Wir sehen es als Auftrag für die Zukunft dieses Level möglichst zu halten, auch wenn gerade die internationalen Herausforderungen täglich steigen. Für uns sind die österreichischen Medien zentrale Dialog- und Ansprechpartner für die Unternehmenskommunikation. Unsere Aktivitäten im Bereich Media Relations verschieben sich analog zur Entwicklung des Konzerns aber immer stärker in Richtung global agierender Medien."
ZitatPeter Felsbach, Pressesprecher voestalpine AG
Christopher Eberl

Finden Sie Ihren Traumjob bei der voestalpine!

Zum Online Jobportal