network north america – Auftaktkonferenz in Chicago 2 Minuten Lesezeit
Arbeitswelten

network north america – Auftaktkonferenz in Chicago

Christopher Eberl
Christopher Eberl ist redaktionell verantwortlich für die Karriere-Themen sowie für die Lehrlingswebsite. Mit seinen Geschichten gewährt er Einblicke in die Arbeitswelten des voestalpine-Konzerns.

Am 23. Oktober fand in Chicago eine Kick-off-Veranstaltung für eine verstärkte Zusammenarbeit der nordamerikanischen voestalpine-Gesellschaften statt. Rund 90 Manager, darunter der gesamte voestalpine-Vorstand, erörterten die Synergiepotenziale der insgesamt 63 Konzernunternehmen in Kanada, Mexiko und den USA.

network #north america-Auftaktkonferenz am 23. Oktober in Chicago Ein Ziel der voestalpine-Konzernstrategie 2020 ist es, den außereuropäischen Umsatzanteil in den kommenden Jahren auf über 40 Prozent zu steigern. Aus diesem Grund stärkt der Konzern seine Präsenz in den globalen Wachstumsregionen durch den Aufbau von regionalen Netzwerken. Nach der Bündelung sämtlicher Kräfte des Konzerns im network east (Osteuropa, Nahost und Nordafrika) und im network asia (China und Südostasien) wurde nun das dritte regionale Netzwerk, das network north america, ins Leben gerufen.

Auftaktveranstaltung in Chicago

Das erste Meeting dazu fand am 23. Oktober in Chicago statt, wo mehrere voestalpine-Gesellschaften – u.a. voestalpine Nortrak, Böhler Uddeholm Corp., Böhler-Uddeholm Precision Strip – aber auch Kunden beheimatet sind. Nach einem Auftaktreferat von CEO Wolfgang Eder über die Rolle Nordamerikas in der voestalpine-Strategie und die wichtigsten Kundensegmente tauschten sich die Manager – vorrangig Geschäftsführer und Verkaufsleiter – in insgesamt 5 Arbeitsgruppen („Automotive”, „Energie/Öl & Gas”, „Marketing & Brand Development”, „Purchasing & Logistics” und „Internal potentials for synergies”) aus und erörterten Möglichkeiten für zukünftige Kooperationen.

"Im Wesentlichen gibt es dabei zwei Stoßrichtungen: Einerseits gilt es, Marktpotenziale zu nutzen, Paketlösungen anzubieten und gemeinsam aufzutreten, andererseits wollen wir die internen Synergien zwischen den Standorten bestmöglich nutzen."
ZitatMichael Eyett, Corporate Procurement Officer der voestalpine

 

voestalpine in Nordamerika: Zahlen & Fakten

infografik nordamerika

Die vollständige Infografik finden Sie unter folgendem Link.

 

Christopher Eberl

Finden Sie Ihren Traumjob bei der voestalpine!

Zum Online Jobportal