Gemeinsam gehen wir einen Schritt voraus! 3 Minuten Lesezeit
Arbeitswelten

Gemeinsam gehen wir einen Schritt voraus!

Christopher Eberl
Christopher Eberl ist redaktionell verantwortlich für die Karriere-Themen sowie für die Lehrlingswebsite. Mit seinen Geschichten gewährt er Einblicke in die Arbeitswelten des voestalpine-Konzerns.

Warum die voestalpine in all seinen Geschäftsbereichen an der Weltspitze steht, lässt sich mit einem Satz erklären: Weil hier ganz besondere Menschen die Zukunft gemeinsam in Angriff nehmen. Grund genug, um unseren außergewöhnlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen besonderen Schwerpunkt zu widmen.

One step ahead! Unser Slogan bringt auf den Punkt, was die voestalpine ausmacht. Es ist das Streben, federführend einen Teil der Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen. Für die unserer Kunden, die Gesellschaft, die Umwelt sowie selbstverständlich auch für unser Unternehmen selbst. Tatsache ist nun einmal, dass Maschinen, Algorithmen oder Hochöfen keine Verantwortung übernehmen können. Das gelingt nur Menschen. Besonderen Frauen und Männer, für die Vorausdenken und höchster Einsatz ebenso selbstverständlich sind wie lebenslanges Lernen. Und gegenseitige Wertschätzung. Genau solche Menschen arbeiten in der voestalpine.

Denken jenseits von Tellerrändern

Um stets einen Schritt voraus zu sein, bedarf es vieler Qualitäten. So etwa der Leidenschaft, gemeinsam an innovativen Lösungen zu arbeiten. Auf allen Ebenen, in allen Abteilungen, an allen Ecken und Enden. Darum spielen Tellerränder nur in unseren Kantinen eine Rolle. Querdenkerinnen und Querdenker hingegen überall. Oder wie es Katharina Steineder aus unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung so treffend formuliert: „Innovationswille und das Suchen nach neuen Wegen gehört bei uns einfach zum Jobprofil.“
Mitarbeiterin Katharina

Allerdings zeichnet unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur der Wille zur Innovation aus. Sondern auch ihre Bereitschaft, sich dafür ständig weiterzubilden. Stichwort: Lebenslanges Lernen, für das die voestalpine jedem Mitarbeiter alle Möglichkeiten bietet. Vom Lehrling bis zum Manager!

Mitarbeiter sind bei uns auch Mitgestalter

Klar ist aber auch: Wer lebenslange Weiterentwicklung und Spitzenleistungen fordert, muss auch das optimale Umfeld dafür schaffen. Niemand als unsere Kolleginnen und Kollegen weiß besser, wie man das macht. Deshalb sind sie in der voestalpine sowohl Mitarbeiter als auch Mitgestalter. Hand in Hand arbeiten wir jeden Tag an einer Arbeitswelt, in der sich Talente möglichst frei entfalten können. Und in der die Honorierung von Leistung nicht nur durch ein freundliches Schulterklopfen, sondern auch in der Geldbörse spürbar wird. Deshalb drücken wir unsere Wertschätzung ebenso mit Erfolgsprämien, flexiblen Arbeitszeitmodellen, erstklassigen Karrierechancen und einer attraktiven Mitarbeiterbeteiligung aus. Aber apropos Wertschätzung:

Kultur des Danks und des Respekts

Das Wort Wertschätzung ist in der voestalpine ein höchst spannender Begriff. Denn er umfasst den Respekt vor Kunden und Kollegen genauso wie die Bedachtnahme auf die Gesellschaft und die Umwelt. Man kann es auch als Verantwortung für die Zukunft bezeichnen, die wir als international tätiges Unternehmen in vielerlei Hinsicht übernehmen. Zum Beispiel in Form von Health & Safety-Programmen für unsere Beschäftigten. Darüber hinaus durch die Unterstützung von sozialen und kulturellen Projekten, die im Einklang mit unseren Unternehmensgrundsätzen stehen. Kurz gesagt: Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die auch ein Ausdruck des Dankes und des Respektes ist, den wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Besonderen sowie der Gesellschaft im Allgemeinen schulden.

In diesem Sinne starten wir unseren Schwerpunkt Mensch. Er wird in den nächsten Wochen und Monate jene Personen und Projekte in den Vordergrund stellen, die beispielhaft für den Anspruch unseres gesamten Unternehmens stehen: one step ahead!

Finden Sie Ihren Traumjob bei der voestalpine!

Zum Online Jobportal