Ein Sommer im voestalpine-Konzern 2 Minuten Lesezeit
Arbeitswelten

Ein Sommer im voestalpine-Konzern

Stephanie Bauer
Als voestalpine Digital Native der ersten Stunde ist Stephanie Bauer für die Corporate Online & Social Media Strategie verantwortlich, als Chef vom Dienst für das Themenmanagement im Newsroom.

In diesem Sommer hatten 250 Ferialpraktikanten und 850 Werkstudenten die Gelegenheit Berufserfahrungen im voestalpine-Konzern zu sammeln.

Ein Sommer im voestalpine-Konzern

Die positiven Entwicklungen im letzten Geschäftsjahr, die Vollauslastung in allen fünf Divisionen und die derzeit knapp 41.000 Mitarbeiter sind gute Gründe um jungen Menschen die Möglichkeit eines Ferial- oder Werkspraktikums zu geben. 250 Ferialpraktikanten und 850 Werkstudenten hatten in den Sommerferien die Möglichkeit Berufserfahrungen im voestalpine-Konzern zu sammeln. Darüber hinaus wurden am Standort Linz sechs neue Trainees für den Verkauf aufgenommen. Diesen wird im nächsten Jahr eine voestalpine-spezifische Ausbildung geboten.

Im Zuge der positiven Entwicklungen konnten viele interessante Stellen ausgeschrieben werden. Vor allem in den Bereichen Informationstechnologie, Technik/Konstruktion, Management und Finanzwesen werden neue Mitarbeiter gesucht. Auch Studierende, die kurz vor dem Studienabschluss sind, haben die Gelegenheit in den unterschiedlichsten Bereichen Master-, Bachelor- und Diplomarbeiten angeboten. Hier reicht die Palette von wirtschaftswissenschaftlichen Studien über juristische Problemstellungen bis hin zu technischen Forschungsstipendien.

Finden Sie Ihren Traumjob bei der voestalpine!

Zum Online Jobportal