900 Gäste beim Mitarbeiterfest des neuen Drahtwalzwerkes in Donawitz 1 Minute Lesezeit
Arbeitswelten

900 Gäste beim Mitarbeiterfest des neuen Drahtwalzwerkes in Donawitz

Christopher Eberl
Holds editorial responsibility for career topics and for the apprentice website. His stories offer insights into the world of work at voestalpine.

Am 26. September wurde in Donawitz offiziell das weltweit modernste Drahtwalzwerk feierlich eröffnet. Wenige Tage später feierte man am steirischen voestalpine-Standort gemeinsam mit den Mitarbeitern und Familien diesen Meilenstein.

Mit der offiziellen Eröffnung des neuen High-Tech-Drahtwalzwerkes in Donawitz investiert die voestalpine in die Zukunft des Standortes und baut ihre international führende Position im Bereich Qualitätsdraht weiter aus.

Ein Fest für Mitarbeiter & Familie

Mit dem Mitarbeiterfest am 30. September bedankte sich die Geschäftsführung der voestalpine Wire Rod Austria GmbH bei den rund 450 Mitarbeitern, die ihren Familien somit ebenfalls das neue sowie hochmoderne Drahtwalzwerk zeigen konnten. Die 900 Gäste erwartete ein vielfältiges und actionreiches Rahmenprogramm:

Unterhaltung für jede Altersgruppe

Ein 17 Meter langer Riesen-Fußball-Wuzzler, Riesen-Dart-Scheibe, Malstation oder das „Heißer Draht“-Gewinnspiel sorgte bei den Kindern für mehr als gute Unterhaltung. Neben der kulinarischen Verköstigung durch die betriebseigene Casedo GmbH sorgte man mit der Meissnitzer-Band und dem Show-Act Tricky Niki auch bei den Erwachsenen für gute Laune. Die Werksführung durch das weltweit modernste Drahtwalzwerk gewährte im Anschluss interessante Einblicke in die 700 Meter lange Drahtwalzstraße.

Christopher Eberl