Neue Profile von voestalpine Meincol für die Baubranche 2 Minuten Lesezeit
Innovation

Neue Profile von voestalpine Meincol für die Baubranche

Viktoria Steininger
Holds editorial responsibility for blog topics, is researching and writing articles. Her stories give insights into the world of the voestalpine Group.

Gemeinsam mit dem Kunden Siscobras hat voestalpine Meincol Profile für die Baubranche entwickelt.

In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden Siscobras Sistemas Construtivos do Brasil S/A hat voestalpine Meincol S.A. erstmals Profile für den Einsatz im Bauwesen entwickelt. Ein komplexes Projekt, das aber zu einer starken Kundenbindung geführt hat.

Maßgeschneiderte Profillösungen

siscobras profile

Aus sechs verschiedenen, eigens entwickelten Sonderprofilen von voestalpine Meincol lassen sich die Fertigteilmodule von Siscobras zusammenbauen.

Bereits seit letztem Jahr werden von voestalpine Meincol maßgeschneiderte Profillösungen für den brasilianischen Kunden Siscobras angefertigt. Siscobras hat sich auf die Produktion von Fertigbauelementen spezialisiert. Ursprünglich aus Beton und typischerweise für Ausschreibungen aus dem öffentlichen Bereich, hat sich der Kunde in den vergangenen Jahren zunehmend auf die Produktion von Modulbauten aus Metallprofilen verlegt. Schulen, Gesundheitszentren, Gemeindebauten, aber auch gewerbliche Gebäude und diverse Spezialprojekte stehen heute im Portfolio des südamerikanischen Bauunternehmens. Verglichen mit Beton haben die Module aus Stahl eine Reihe von Vorteilen:

  • leichteres Gewicht je Einheit
  • einfache, schnelle Montage und
  • die Möglichkeit, die so genannten Monoblöcke zu größeren Einheiten zu kombinieren.
profile

Profile von voestalpine Meincol

Aus sechs verschiedenen, eigens entwickelten Sonderprofilen von voestalpine Meincol lassen sich die Fertigteilmodule von Siscobras zusammenbauen. Die containerartigen Blöcke wiederum lassen sich zu größeren Baueinheiten kombinieren. Ein Baukastensystem, das vom komplexen Querschnitt bis zum Grundriss reicht.

Erfolgreiche Zusammenarbeit

siscobras

Die containerartigen Blöcke lassen sich zu größeren Baueinheiten kombinieren.

Die Entwicklung von Profilen für diese Art von Anwendung war für den brasilianischen Profil- und Rohrhersteller eine Neuheit. Und der Einsatz hat sich gelohnt, ist doch das Feedback zur Qualität dieser Komplettlösung, das man mittlerweile vom Kunden erhalten hat, mehr als positiv. Aufgrund der Rückmeldung prüft man bei voestalpine Meincol bereits, ob Profile mit größeren Längen für Module mit größerer Fläche (wie sie etwa in Klassenräumen benötigt werden) möglich sind.

Der große Wert des komplexen Projekts liegt aber vor allem in der starken Kundenbindung, die sich durch die Zusammenarbeit entwickelt hat.

Viktoria Steininger