Flap-X: Eine Erfindung für die Zukunft 2 Minuten Lesezeit
Innovation

Flap-X: Eine Erfindung für die Zukunft

Christopher Eberl
Christopher Eberl ist redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog sowie für die Lehrlingswebsite. Mit seinen Geschichten gewährt er tiefe Einblicke in die vielfältige Welt des voestalpine-Konzerns.

In ihrem großen Jubiläumsjahr 2020 hat die voestalpine Precision Strip ein technisches Stück Zukunft erfunden: Die Klappenventilstahlsorte Flap-X, die Kompressoren leistungsfähiger, leiser und langlebiger macht.

Johan Börjesson und Gustav Jansson haben in der Landgemeinde Munkfors– mit großem zeitlichen Abstand – das 350 Jahre alte Fundament errichtet, auf dem die voestalpine Precision Strip AB heute so sicher steht.

Himmlische Metallurgen-Freuden

Börjesson ist es, der 1670 ein kleines Hammerwerk errichtet, aus dem das Uddeholm-Stahlwerk hervorgehen wird. Dort verfeinert Gustav Jansson in den Jahrzehnten vor und nach 1900 die Kaltwalztechnik. Könnten die beiden sehen, wie sehr der kalt gewalzte Stahl aus ihrer alten Wirkungsstätte weltweit mit dem Alltag der Menschen verflochten ist – sie müssten sich fühlen wie im Paradies: Der Stahl aus Munkfors und den anderen Werken der heutigen voestalpine Precision Strip schneidet alles Mögliche von Brot über Plastikabfall bis Zuckerrohr und steckt in den Herren- und Damenrasierern des Langzeitkunden Gillette ebenso wie in Rasierern für den medizinischen Gebrauch.

Eine Qualitätsinvestition in die Zukunft: die Stahlsorte Flap-X

Klappe auf, Klappe zu

Nicht zuletzt tut das Premium-Erzeugnis aus Munkfors auch in unzähligen Kompressoren auf dem Globus ihren Dienst. In Form des Klappenventils, das für den Kompressor ähnlich lebensnotwendig ist wie die Herzklappen für den Menschen. Weil sich das Klappenventil während seines langen Lebens buchstäblich milliardenfach öffnen und schließen muss, sind hervorragende Materialeigenschaften gefragt: höchste Zugfestigkeit, Ebenheit, Oberflächengüte und Stahlreinheit, wie sie die Nachfahren von Börjesson und Jansson in der voestalpine Precision Strip 350 Jahre nach Börjessons Gründung zuverlässig liefern.

In Zukunft Flap-X

Mit der verdienstvollen Vergangenheit im Rücken haben die Entwickler der voestalpine Precision Strip das kürzlich abgelaufene Jubiläumsjahr zum Anlass für eine große Qualitätsinvestition in die Zukunft getan. Und 2020 in enger Zusammenarbeit mit führenden Klappenventilherstellern und Kompressor-OEMs die überlegene Stahlsorte Flap-X entwickelt, an deren Leistungsfähigkeit keine andere Klappenventilstahlsorte heranreicht. Damit hat die voestalpine Precision Strip einmal mehr den Weg für bedeutende Innovationen freigemacht: Kompressoren, die dank starkem Herz aus Stahl effizienter, langlebiger und leiser sind denn je.

Christopher Eberl