Digitalisierung in der High Performance Metals Division 1 Minute Lesezeit
Innovation

Digitalisierung in der High Performance Metals Division

Viktoria Steininger
Holds editorial responsibility for blog topics, is researching and writing articles. Her stories give insights into the world of the voestalpine Group.

Wie die Digitalisierung der High Performance Metals Division aussehen soll, ist im Strategiekompendium ‚Our Digital Journey‘ ausgeführt. Mit dem gleichnamigen Video gibt es nun quasi den Film zum Buch.

„Alles dreht sich um Daten“, heißt es zu Beginn des Films und der ‚Hauptdarsteller‘ kommt reichlich prominent darin vor: Die Aufnahmen aus den Werken in Hagfors, Wetzlar, Kapfenberg aber auch aus dem voestalpine Additive Manufacturing Center in Düsseldorf sind mit dynamischen Infografiken angereichert und zeigen welche Potentiale in den Prozessen nur darauf warten, gehoben zu werden.

Digitalisierungsstrategie: ‚rethink and innovate‘

„Die Zielgruppe sind in erster Linie ganz klar unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, erklärt Michael Eder, Global Chief Digital Officer der voestalpine High Performance Metals GmbH, „Aber natürlich schielen wir damit auch nach Außen, weil wir, um eine erfolgreiche digitale Transformation zu gewährleisten, Talente mit neuen Fähigkeiten benötigen werden.“

Der Film beschreibt die Digitalisierungsstrategie ‚rethink and innovate‘: Bestehendes überdenken und neue Technologien nutzen, um damit innovative Produkte und Geschäftsmodelle zu ermöglichen, oder umgekehrt: „Wo kann uns Digitalisierung helfen und wie gehen wir das an?“ fasst es Eder zusammen, „Denn, wenn wir es nicht tun, werden es andere machen. Wir wollen aktiv gestalten und nicht irgendwann gezwungen sein, zu reagieren.“

Fokus Digitalisierung

Viktoria Steininger