Böhler Schmiedetechnik mit SQIP-Award von Airbus ausgezeichnet 1 Minute Lesezeit
Innovation

Böhler Schmiedetechnik mit SQIP-Award von Airbus ausgezeichnet

Stephanie Bauer
Als voestalpine Digital Native der ersten Stunde ist Stephanie Bauer für die Corporate Online & Social Media Strategie verantwortlich, als Chef vom Dienst für das Themenmanagement im Newsroom.

Im Rahmen der „Supplier Conference“ in Toulouse, die am 8. Dezember 2011 stattfand, wurde Böhler Schmiedetechnik vom europäischen Flugzeughersteller Airbus mit dem goldenen SQIP-Award ausgezeichnet.

Böhler Schmiedetechnik mit SQIP-Award von Airbus ausgezeichnetDas Supplier Quality Improvement Program (SQIP) ist ein spezielles Programm zur Verbesserung der Lieferantenkette (Supply Chain), zur Senkung von Qualitätssicherungskosten und zur verbesserten Liefertreue. Der SQIP-Award wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Dabei werden die Zulieferer über einen Beobachtungszeitraum von 18 Monaten in den beiden Kategorien “Verbesserung” und “Performance” bewertet.
Böhler Schmiedetechnik wurde von Airbus in der Kategorie „Verbesserung“ als „Best Improver“ – als Anerkennung und Zeichen der Wertschätzung für die umfassenden Bemühungen der letzten Jahre – mit dem Gold Award ausgezeichnet.

Allein für den Airbus A 380 wurden von Böhler Schmiedetechnik, dessen Sitz in Kapfenberg ist, insgesamt 60 verschiedene Bauteile geliefert.