Aceros Bohler Uddeholm eröffnet dritten Standort in Mexiko 3 Minuten Lesezeit
Innovation

Aceros Bohler Uddeholm eröffnet dritten Standort in Mexiko

Viktoria Steininger
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

Mitte Jänner wird der dritte mexikanische Standort von Aceros Bohler Uddeholm in Puebla offiziell eröffnet.

Die Kunden von Aceros Bohler Uddeholm, einer Vertriebstochter der Special Steel Division, kommen vorwiegend aus der Automobilindustrie. Diese erfährt in Mexiko gerade einen wahren Boom. Fast still und heimlich hat der Output der mexikanischen Automobilindustrie 2014 jenen von Brasilien überholt. In den ersten sieben Monaten des Jahres waren es laut der zuständigen Handelskammer 1,86 Mio. Fahrzeuge; 7,5 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Brasilien dagegen hat im selben Zeitraum lediglich 1,7 Mio. Fahrzeuge vom Band laufen lassen. Ganze 17 % weniger als im Vergleichszeitraum aus 2013. 3,4 Mio. Autos und leichte LKWs sollen bis zum Jahreswechsel in Mexiko produziert worden sein. So viele wie noch nie in einem einzigen Jahr. Der Automobilsektor macht heute 17,6 % der produzierenden Industrie im Land aus.

Strategisch günstige Lage

neuer standort puebla

Schnellere Reaktionszeiten und ein sorgfältig geplantes Lagersortiment für eine rasche Abwicklung.

In der 1,5-Mio. Stadt Puebla eröffnet Aceros Bohler Uddeholm, nach Mexico City und Monterrey, den dritten Standort. Das neue 980 m² große Lager von Aceros Bohler Uddeholm ist strategisch sehr günstig gelegen. Zusätzlich ist der neue Standort noch mit einem 10-t-Kran und Sägen für Abmessungen bis zu 1.250 mm und einer 100 m² großen Bürofläche ausgestattet.

Im November 2014 wurde an den Sägen der erste Werkzeugstahl zugeschnitten und an die Kunden geliefert. Innerhalb von vier Monaten will man vom Lager aus aber bereits 85 % des von den Kunden in Puebla benötigten Materials liefern können. Die Kunden kommen in erster Linie aus der Automobilindustrie. Aber auch Produkte für den Kunststoffformenbereich sowie Kalt- und Warmarbeitsstähle für das Haushaltsgeräte- und Bausegment werden immer stärker nachgefragt.

Kapazitäten für Wachstum

standort puebla

Der neu angemietete Standort soll die Vertriebstochter der Special Steel Division bereit für zukünftiges Wachstum machen.

Die Strategie des neuen Standorts klingt erfolgsversprechend: nahe am Kunden, sorgfältig ausgewähltes Material, rasche Lieferzeiten und guter Service.

In einem ersten Schritt wird der Standort Puebla noch Anlagen zum Schleifen bekommen, denn es lässt sich bereits jetzt erkennen, dass die Nachfrage nach Value Added Services in Puebla wie auch in anderen Orten Mexikos steigen wird.

 

Aceros Bohler Uddeholm, S.A. de C.V.

  • Umsatz 2013/14: Ca. 123 Mio. MXN (ca. 7,23 Mio. Euro)
  • 45 Mitarbeiter an drei Standorten (Mexico City, Monterrey, Puebla)
  • Hauptmärkte: Automotive, Bau, Konsumprodukte
  • Hauptsegmente: Plastikformenstahl, Kaltarbeitsstahl, Warmarbeitsstahl

Mehr Informationen: http://www.bu-mexico.com/

Viktoria Steininger