Podiumsdiskussion: Verlieren wir die Forscher von morgen? 3 Minuten Lesezeit

Podiumsdiskussion: Verlieren wir die Forscher von morgen?

Christopher Eberl
Holds editorial responsibility for career topics and for the apprentice website. His stories offer insights into the world of work at voestalpine.

In Kooperation mit ‚Die Presse‘ lädt die voestalpine zu einer hochkarätigen Podiumsdiskussion in die Stahlwelt nach Linz. Unter der Leitung von Presse Chefredakteur Rainer Nowak diskutiert die Runde am 12. Februar über die wesentlichen Zukunftsfaktoren für den heimischen Wirtschaftsstandort.

Bekommen die universitäre Ausbildung und Forschung das notwendige Augenmerk, damit Österreich auf die Zukunft vorbereitet ist oder gibt es in diesem Bereich noch Aufholbedarf? Wie gelingt es uns Spitzenforscher an den Universitäten zu halten oder nach Österreich zu lotsen?

Podiumsdiskussion: Verlieren wir die Forscher von morgen?

Podiumsdiskussion: Verlieren wir die Forscher von morgen? (Foto: weavebreakmedia/Shutterstock)

Jetzt anmelden & Ticket sichern!

  • Eintritt frei!
  • Teilnehmerzahl beschränkt.
  • Anmeldung unter diepresse.com/forschung
  • Montag, 12. Februar 2018 – Einlass ab 17.30 Uhr; Beginn um 18.00 Uhr

Spitzenforschung in Österreich

Die Podiumsdiskussion in der voestalpine Stahlwelt in Linz versucht Antworten auf diese Fragen zu finden und widmet sich unter anderem Themen wie Rahmenbedingungen für Spitzenforscher und Kooperationsmöglichkeiten zwischen Universitäten sowie Unternehmen:

Markus Hengstschläger – Vorstand Institut für Medizinische Genetik – wird mit seiner Keynote die Veranstaltung eröffnen und  erste Impulse und Gedanken zu diesem Thema beisteuern. Am Podium werden dann folgende Gäste ausführlich über die Frage „Verlieren wir die Forscher von morgen?“ diskutieren:

  • Wolfgang Eder, voestalpine-CEO
  • Henrietta Egerth, Geschäftsführerin Forschungsfördergesellschaft
  • Meinhard Lukas, Rektor Johannes-Kepler-Universität Linz
  • Hans-Dieter Pötsch, Vorstandsvorsitzender Porsche SE und Aufsichtsratschef Volkswagen AG
  • Moderation: Rainer Nowak, Chefredakteur und Herausgeber „Die Presse“
  • Twitter Hashtag: #forschungstalk2018

 Gewinnen Sie eine exklusive Führung durch die voestalpine-Forschungsabteilung

Sie wollten schon immer einmal hinter die Kulissen der Forschung blicken? So einfach geht’s: Senden Sie ein E-Mail mit dem Betreff „Exklusive Führung in Linz: Forschung & Entwicklung des voestalpine-Konzerns“ an socialmedia@voestalpine.com und schreiben Sie uns was sie beim Thema „Verlieren wir die Forscher von morgen?“ besonders interessieren würde.

Unter allen Einreichungen verlosen wir eine exklusive Führung durch die Forschungsabteilung der voestalpine in Linz – Gewinn gilt für eine Person inklusive Begleitperson. Die Teilnahmefrist ist der 5. Februar 2018, 12.00 Uhr. Zu den Teilnahmebedingungen.

Christopher Eberl