Erstes 3D-Druck Camp in Österreich 2 Minuten Lesezeit

Erstes 3D-Druck Camp in Österreich

Christopher Eberl
Holds editorial responsibility for career topics and for the apprentice website. His stories offer insights into the world of work at voestalpine.

Die redesign 3D.tech ist Österreichs erste Veranstaltung, die sich intensiv mit den Möglichkeiten und der Innovationskraft des 3D-Drucks beschäftigt. voestalpine-Experte Armin Wiedenegger wird am 11. April das Thema aus Sicht des voestalpine-Konzerns genauer beleuchten.

3d CampIst 3D-Druck der Missing Link zu mehr Effizienz im Unternehmen und bringt der Einsatz von 3D-Druck Unternehmen langfristig in die Pole Position? Diese Fragen sollen fünf spannende Vorträge und vier attraktive Workshops beantworten. Das erste Camp für 3D-Druck in Österreich findet am 11. und 12. April am Red Bull Ring in Spielberg statt. Weiteren Informationen zur Veranstaltung und zu den Tickets finden Sie unter http://www.redesign3d-tech.at/

Ticket gewinnen!

Die voestalpine verlost eine Eintrittskarte zum 3D-Druck Camp! Senden Sie dazu einfach bis spätestens 23. März 2018 eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an socialmedia@voestalpine.comDer Teilnahmeschluss ist der 23. März 2018 um 10.00 Uhr MEZ. Teilnahmebedingungen

Additive Manufacturing im voestalpine-Konzern

Additive ManufacturingDie voestalpine nutzt bereits ihre Kompetenzen zur Weiterentwicklung des Additive Manufacturing und baut dafür weitere Forschungszentren und Anlagen auf. Hier arbeiten Spezialisten wie Armin Wiedenegger vom voestalpine Additive Manufacturing Center in Düsseldorf sowohl an der Verbesserung von Metallpulvern als auch am Design und an der Produktion von metallischen Bauteilen im 3D-Druckverfahren.

Armin Wiedenegger wird am 11. April bei der redesign 3D.tech als Vortragender über die Möglichkeiten und Chancen additiver Fertigungsverfahren sprechen.

Christopher Eberl