voestalpine setzt langjährige Partnerschaft mit Bruckner Orchester Linz fort 2 Minuten Lesezeit
Kultur

voestalpine setzt langjährige Partnerschaft mit Bruckner Orchester Linz fort

Viktoria Steininger
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

Die voestalpine geht für drei weitere Jahre eine Sponsoring-Partnerschaft mit dem Bruckner Orchester Linz ein. Eine nachhaltige Kooperation, die für Kontinuität und Vertrauen steht.

Der voestalpine-Konzern setzt für drei Spielzeiten (beginnend mit der aktuellen Saison 2016/17 und darauffolgend für die Saisonen 2017/18 und 2018/19) die Sponsoring-Partnerschaft mit dem Bruckner Orchester Linz, dem sinfonischen Orchester des Landes Oberösterreich, fort. Den Kern des Sponsorings stellt dabei die Unterstützung konkreter Konzerte dar. Im ersten Jahr (aktuelle Spielzeit 2016/17) unterstützt voestalpine die Konzertreihe des Bruckner Orchesters Linz im Wiener Musikverein, die in diesem Jahr ihr fünfjähriges Bestehen feiert und eine Säule der Präsentation des vitalen oberösterreichischen Kulturschaffens in der Musikstadt Wien ist. Die Projekte für die beiden weiteren Saisonen werden zu einem späteren Zeitpunkt eigens definiert.

Bruckner Orchester

Das Bruckner Orchester Linz. Foto: by Reinhard Winkler

Partnerschaft mit Tradition

Die voestalpine hat in den vergangenen Jahren mit ihren Kooperationen viele Projekte der Kunst- und Kulturszene initiiert und maßgeblich begleitet. Auch die Partnerschaft mit dem Bruckner Orchester Linz kann auf eine lange Tradition zurückblicken, die in der Vergangenheit auf vielfältige Weise bestand. Projekte waren beispielsweise die Gastspiele beim voestival (Kooperation 1998-2009), diverse Produktionen sowie die Unterstützung des Kulturvereins Presto.  Die Verlängerung für drei Jahre ist ein Bekenntnis der voestalpine zum Kulturland Oberösterreich und ein Zeichen der Kontinuität und des Vertrauens in die Partnerschaft – nicht zuletzt durch die Tatsache, dass mit September 2017 der Wechsel des Chefdirigenten von Dennis Russell Davies auf Markus Poschner stattfinden wird.

Werte, die verbinden

Durch die Unterstützung des weltweit tätigen Technologie- und Industriegüterkonzern wird der Stellenwert des ersten Orchester Oberösterreichs noch weiter gestärkt und bringt symbolisch die enge Verbindung zwischen Kreativität, Innovation und Tradition zum Ausdruck. Werte, die auch in der Unternehmensphilosophie der voestalpine stark verwurzelt sind und die Grundlage für zukunftsweisende Entwicklungen und Leistungen darstellt.

Eine gute Basis für die weitere fruchtbare Zusammenarbeit und zukünftige Projekte.

Website Bruckner Orchester

 

Viktoria Steininger