20 Jahre an der Börse: Mitarbeiterveranstaltung im Linzer Musiktheater 2 Minuten Lesezeit
Arbeitswelten

20 Jahre an der Börse: Mitarbeiterveranstaltung im Linzer Musiktheater

Christopher Eberl
Christopher Eberl ist redaktionell verantwortlich für die Karriere-Themen sowie für die Lehrlingswebsite. Mit seinen Geschichten gewährt er Einblicke in die Arbeitswelten des voestalpine-Konzerns.

Wenige Tage vor dem historischen Datum des 9. Oktobers feierte die voestalpine mit einer großen Veranstaltung für die Mitarbeiter den 20. Jahrestag des Börsengangs des Unternehmens.

Knapp 1.000 Teilnehmer wurden zur exklusiven Vorpremiere des Musicals „Singing in the Rain“ in das Linzer Musiktheater eingeladen. Mit eigens organisierten Bustransfers ermöglichte man den Mitarbeitern aus den österreichischen Konzernstandorten eine einfache und bequeme Anreise zum Abend-Event. Vorab gab es für die Mitarbeiter auch noch die Möglichkeit einer zweiten Preview: Die Sonderausstellung in der voestalpine Stahlwelt, die anlässlich des Jubiläums erstellt wurde, wurde im Vorfeld der Veranstaltung und somit bereits einen Tag vor der offiziellen Eröffnung für die Mitarbeiter geöffnet.

Vorpremiere von „Singin‘ in the Rain“

Um 19.00 Uhr öffnete sich dann schließlich das neue Musiktheater in Linz für die rund 1.000 voestalpine-Besucher. In nicht alltäglicher Atmosphäre durfte man sich so gemeinsam mit vielen Kollegen über die Darbietung der Künstler bei der Vorpremiere von „Singin‘ in the Rain“ freuen. Ein Abend, der ganz im Zeichen des 20-jährigen Jubiläums stand – und natürlich auch ganz im Zeichen der Erfolgsgaranten: die Mitarbeiter.

"Das Wesentlichste war, dass die Mitarbeiter an die damals noch neue voestalpine, an sich selbst und ihr Können geglaubt haben. Das hat dem Unternehmen letztlich den Rücken so gestärkt, dass daraus eine 20-jährige Erfolgsgeschichte wurde. "
ZitatWolfgang Eder, Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG
Christopher Eberl