Zuckerrohrtechnologie ermöglicht energieeffiziente Mobilität in Südamerika 2 Minuten Lesezeit
Energie

Zuckerrohrtechnologie ermöglicht energieeffiziente Mobilität in Südamerika

Villares Metals beliefert die Zuckerrohrindustrie mit geschmiedeten Mahlachsen aus Maschinenbaustahl.

Zuckerrohr ist der wichtigste Rohstoff zur Gewinnung von Ethanol, einem Alternativ-Kraftstoff für Benzinmotoren. In Brasilien ist Ethanol als Treibstoff weit verbreitet. Die Entwicklung der Ethanol-Technologie geht bis in die Anfänge des 20. Jahrhunderts zurück und gilt heute als Quelle sauberer und erneuerbarer Energie. Ethanol ist ein ökologisch wertvoller und regenerativer Treibstoff, da er aus Kulturpflanzen wie Zuckerrohr, Mais, Zuckerrübe, Weizen und Maniok gewonnen wird.

Mahlaggregat

Modell eines für das Pressen von Zuckerrohr verwendeten Mahlaggregats.

Für die voestalpine-Gesellschaft Villares Metals ist die Zuckerrohr- und Ethanolindustrie ein wichtiges Kundensegment. Villares Metals, der brasilianische Edelstahlerzeuger und Marktführer in diesem Segment, beliefert die die Zuckerrohrindustrie mit geschmiedeten Mahlachsen aus Maschinenbaustahl.

 

 

Wie funktioniert die Gewinnung von Ethanol?

Der Anbau von Zuckerrohr trägt durch die den pflanzlichen Prozess der Photosynthese zur Reduktion des atmosphärischen Kohlendioxid bei und erhöht die Luftfeuchtigkeit und Regenwasserrückhaltung.

Der Anbau von Zuckerrohr trägt durch die den pflanzlichen Prozess der Photosynthese zur Reduktion des atmosphärischen Kohlendioxid bei und erhöht die Luftfeuchtigkeit und Regenwasserrückhaltung.

Sowohl bei der Produktion von Zucker als auch von Ethanol muss das Zuckerrohr gepresst werden, um daraus den Saft zu gewinnen. Zur Gewinnung des Saftes werden Mahlwerke mit Zuckerrohr beschickt. Die Mahlwalzen werden zu einem sogenannten „castelo“ (Burg) formiert und bilden auf diese Weise dreifache Walz-Mühlen.

Die Anzahl der beim Pressvorgang verwendeten Aggregate variiert zwischen vier und sieben und jedes einzelne besteht aus drei Hauptwalzen: Beschickungswalze, obere Walze und Austragwalze.

 

Auf jede Achse wird ein Mahlmantel aus Gusseisen montiert, der zwischen jeder Ernte gewechselt wird. Die Achsen von Zuckerrohrmühlen gelten innerhalb des Mahlsystems als strategische Komponenten, da ein Ausfall aufgrund der hohen Reparaturkosten und Stillstandzeiten erhebliche Schäden zur Folge hätte.

 

Geschmiedete Mahlachsen von Villares Metals

Villares Metals beteiligt sich an dieser Produktionskette durch die Lieferung geschmiedeter Mahlachsen aus Maschinenbaustahl. Diese haben ein Gewicht von 5 bis 20 Tonnen und eine Lebensdauer von bis zu 20 Jahren.

 

Weitere Informationen zum Thema Ethanol als Treibstoff (EN).