Wachsender Energiesektor in Südostasien 2 Minuten Lesezeit
Energie

Wachsender Energiesektor in Südostasien

Viktoria Steininger (Karenz)
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

Die Öl- und Gasindustrie, aber auch die Chemieindustrie, sind in Südostasien für voestalpine wichtige Märkte.

china energieFür den voestalpine-Konzern ist der Bereich Energie sehr wichtig – im Geschäftsjahr 2012/13 machte der Energiesektor rund 16 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Dieser Anteil soll bis 2020 sogar noch auf etwa 20 Prozent gesteigert werden. Eine wesentliche Rolle dabei spielt der Markt in Südostasien, allen voran China. Aufgrund der hohen Bevölkerungsdichte ist eine stabile Elektrizitätsversorgung und die Entwicklung von nachhaltigen Energiequellen ein wichtiges Thema. Für die voestalpine sind speziell die Bereich wie etwa Öl- und Gasexploration und Turbinenbau, aber auch die Chemieindustrie relevant.

 

Bohler Pacific in Singapur: Werkstoffe für Öl & Gas

Beispielsweise wurde vor kurzem die neue Böhler-Gesellschaft Bohler Pacific Pte. Ltd. in Singapur gegründet. Der Fokus liegt auf dem Verkauf von Sonderwerkstoffen für den Öl- & Gasbereich. Singapur hat sich in den vergangenen Jahren zum Zentrum dieser Industrie in Südostasien entwickelt. Der Standort besteht seit April 2013 und soll der Hub für ganz Südostasien werden.

 

Zukunftsprojekt Kraftwerk 50+

kraftwerk 50+

Gießen mit dem innovativen Ni-Basiswerkstoff (700°C-Anwendung)

Ein relevantes Thema ist auch das konzernweite Projekt „Kraftwerk 50+”. Ein Teil der Technologie für dieses Forschungsprojekt wird nämlich in Südostasien entwickelt.

Bei Kraftwerk 50+ geht es darum, einen geeigneten Werkstoff für Dampfturbinen mit verbessertem Wirkungsgrad zu entwickeln. Ziel ist es, höhere Dampftemperaturen (700 Grad Celsius) und damit eine besseren Wirkungsgrad (> 50 Prozent) bei Dampfturbinen zu erzielen. Durch die Erhöhung des thermischen Wirkungsgrades steigt die Energieeffizienz und die Schadstoffemissionen werden verringert.

mitteldruck innengehäuse

Mitteldruck-Innengehäuse aus einem sehr komplex legierten 10% Cr-Stahlguss für 630°C-Anwendung

Dabei spielt die Verfügbarkeit sowie die Herstellbarkeit geeigneter Werkstoffe eine wesentliche Rolle. voestalpine-Komponenten sollen dabei bei Schlüsselkomponenten wie Dampferzeuger und in der Turbine eingesetzt werden. Auch Schweißzusatzwerkstoffe für alle vorkommenden Schweißverbindungen sollen von voestalpine kommen.

Kunden aus allen Erdteilen haben bereits ihr Interesse bekundet, da sie bei voestalpine eine Gesamtlösung aus einer Hand angeboten bekommen.

 

Video “Energy: voestalpine in South East Asia”:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

Mehr zum Thema Südostasien: http://bit.ly/suedostasien

Viktoria Steininger (Karenz)