Zusammenfassung der Veranstaltung 2 Minuten Lesezeit
Allgemein

Zusammenfassung der Veranstaltung

Stephanie Bauer
Als voestalpine Digital Native der ersten Stunde ist Stephanie Bauer für die Corporate Online & Social Media Strategie verantwortlich, als Chef vom Dienst für das Themenmanagement im Newsroom.

2007 war Krems an der Reihe, 2008 Kapfenberg und 2009 wurde Linz als Treffpunkt der Synergieplattform, der voestalpine-Forschertagung, gewählt. 200 Forschungs- und Entwicklungsmitarbeiter des Konzerns trafen sich im Konferenzzentrum der neuen voestalpine Stahlwelt, um an konkreten F&E-Schwerpunkten zu arbeiten und Anregungen externer Experen zu hören. Energie, Mobilität und Umwelt – das sind die Themen, die […]

Synergieplattform2007 war Krems an der Reihe, 2008 Kapfenberg und 2009 wurde Linz als Treffpunkt der Synergieplattform, der voestalpine-Forschertagung, gewählt. 200 Forschungs- und Entwicklungsmitarbeiter des Konzerns trafen sich im Konferenzzentrum der neuen voestalpine Stahlwelt, um an konkreten F&E-Schwerpunkten zu arbeiten und Anregungen externer Experen zu hören.

Energie, Mobilität und Umwelt – das sind die Themen, die in Zukunft nicht nur die Welt der voestalpine bewegen werden und die im Rahmen der Synergieplattform in Vorträgen, Diskussionen und Arbeitsgruppen erörtert wurden.

Mit Prof. Jürgen Stockmar von Magna International, Prof. Horst Schmidt-Bischoffshausen von EADS, Prof. Klaus Rießberger von der TU Graz und Prof. Bruno Buchmayr von der MU Leoben konnten renommierte Experten gewonnen werden, die den Teilnehmern die Zukunftstrends in den einzelnen Fachbereichen erläuterten.

Im Rahmen der “Synergieplattform” tagte vor dem offiziellen Teil der Veranstaltung der Research Board des voestalpine-Konzerns, bestehend aus den F&E-Leitern und dem Vorstand der voestalpine AG. Dabei wurden die langfristigen strategischen Schwerpunkte festgelegt. Details dazu finden Sie in Kürze auf dieser Innovations-Website der voestalpine.