voestalpine Böhler Welding
voestalpine Böhler Welding

Qualität & HSEE

voestalpine Böhler Welding verpflichtet sich zur Implementierung der Managementsysteme für Qualität, Gesundheitsschutz & Arbeitssicherheit, Umwelt und Energie. Unsere Leistungen in diesen Bereichen festigen unsere exzellente Position im wettbewerblichen Umfeld.

Innerhalb von voestalpine Böhler Welding stellt die Steuerungsfunktion Global Quality & HSEE* zusammen mit den lokalen verantwortlichen Abteilungen für Managementsysteme die Implementierung und Aufrechterhaltung einer umfassenden externen Zertifizierung entsprechend ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001 (ISO 45001) sicher. Zusätzlich verpflichtet sich voestalpine Böhler Welding ein Managementsystem entsprechend ISO 50001 bzw. ein externes Energieaudit an allen europäischen Produktionsstätten einzuführen. 

*HSEE steht für Health and Safety, Environment, Energy.

Bei voestalpine Böhler Welding dreht sich alles um Qualität. Wir sehen Qualität als wesentlichen Bestandteil unserer unternehmerischen Tätigkeit, wodurch wir uns deutlich von unseren Mitbewerbern abheben.

Als weltweit führender Anbieter von Schweißzusätzen verpflichten wir uns, unsere Kunden mit jeder Entscheidung, jedem Produkt, jeder Dienstleistung und jeder Lieferung zufrieden zu stellen. Mit Engagement und Hingabe erfüllt jede/r unserer MitarbeiterInnen höchste Qualitätsstandards für unsere Kunden. Unsere Schweißzusatzwerkstoffe werden unter Erfüllung der höchsten Qualitätsanforderungen entwickelt und hergestellt. Um zuverlässige und sichere Produkte von voestalpine Böhler Welding zu garantieren, erreichen wir in allen unseren Produktionsstätten einen hohen Qualitätsstandard und stellen sicher, dass unsere Prozesse entsprechend zertifiziert werden. 

Unsere Leitsätze

  • Implementierung und stetige Verbesserung eines Qualitätsmanagementsystems gemäß der internationalen Norm ISO 9001
  • Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse und -erwartungen in unseren Handlungen
  • Erreichen unserer definierten Qualitätsziele, welche für die Verbesserung der Kundenzufriedenheit relevant sind
  • Messen, berichten und transparentes Kommunizieren unserer Leistung
  • Erreichen der geltenden Qualitätsansprüche zu jeder Zeit
  • Umsetzen einer „Null-Fehler-Strategie” durch stetige Prozess- und Produktverbesserungen
  • Zeitnahe, genaue und transparente Kommunikation als Basis für unsere ständige Verbesserung
  • Einbeziehung aller MitarbeiterInnen und PartnerInnen an unseren Verbesserungsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit, Entwicklung und Qualifizierung von Lieferanten, um unseren Kunden gleichbleibende Produktqualität  zu garantieren

Wenn es um das Wohlbefinden unserer MitarbeiterInnen, Arbeitsplatz Sicherheit sowie Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen geht, machen wir bei voestalpine Böhler Welding keine Kompromisse.

Um unsere hohen Anforderungen in Bezug auf Sicherheit und Arbeitsschutz zu erfüllen, wenden wir entsprechende Methoden und Prozesse an, um unsere Gesundheits- und Sicherheitsleistung stetig zu verbessern. Wir arbeiten aktiv mit den zuständigen Behörden zusammen, um sowohl gesetzlichen als auch sozialpolitischen Anforderungen zeitgerecht nachzukommen. 

Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden

Schweißprozesse entwickeln Gase und Rauche, welche sich nachteilig auf die Gesundheit des Schweißers auswirken können. Wenn beim Schweißen ein Kontakt mit gefährlichen Stoffen nicht vermieden werden kann, haben wir geeignete Schutzmaßnahmen getroffen, um die Gefahren zu eliminieren oder zu minimieren. An Orten, an denen gefährliche Stoffe entstehen, sind Belüftungssysteme wie z. B. Abzugsanlagen installiert oder den Mitarbeitern Schutzmaßnahmen, wie z. B. belüftete Helme, zur Verfügung gestellt. Wir haben detaillierte Untersuchungen zu unseren Schweißzusätzen durchgeführt, damit wir unseren Kunden die relevanten Datenblätter zur Verfügung stellen können. 

Unsere Leitsätze

  • Sicherheit steht bei uns immer an erster Stelle
  • Implementierung sowie stetige Verbesserung des Systems zum Management von Gesundheit und Sicherheit gemäß der internationalen Norm BS OHSAS 18001 (ISO 45001)
  • Einhalten von gesetzlichen sowie anderen geltenden Anforderungen an Gesundheit & Sicherheit
  • Setzen von internen Standards, um Gefahren am Arbeitsplatz zu eliminieren und Verletzungen zu vermeiden
  • Gewährleisten der sicheren Lagerung und Verwendung von jeglichen Substanzen
  • Evaluierung möglicher Gesundheits- & Sicherheitsauswirkungen neuer Produkte
  • Erreichen von definierten Zielen in Bezug auf Gesundheit & Sicherheit
  • Messen und transparentes Kommunizieren unserer Leistung
  • Einbeziehung unserer Unternehmensleitung sowie aller MitarbeiterInnen zur ständigen Verbesserung unserer Leistung im Gesundheits- und Sicherheitsbereich

Es ist unsere Verantwortung, die Umwelt auch für nächste Generationen intakt zu halten. Aktiver Umweltschutz ist ein wesentlicher Teil unserer Unternehmensphilosophie.

Bei voestalpine Böhler Welding sind daher die Minimierung von ökologischen Folgen sowie eine stetige Verbesserung der Energieeffizienz im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Eckpfeiler unseres Engagements für die Nachhaltigkeit. Die international anerkannte Norm EN ISO 14001 spielt dabei eine zentrale Rolle und ist bereits in den meisten Produktionsstätten implementiert. In den kommenden drei Jahren wird das Umweltmanagementsystem an allen unseren Produktionsstandorten vollständig implementiert sein. 

Energieeffiziente Produktionsprozesse 

Hierbei konzentrieren wir uns auf die Verringerung des Energieverbrauchs und die Steigerung der Effizienz im Wasserverbrauch an den Produktionsstandorten. So ist die voestalpine Böhler Welding Germany GmbH beispielsweise am Projekt HAMM ecoprofit beteiligt, dessen Hauptzielsetzung es ist, Betriebskosten, Energie-, Wasserverbrauch, Abwasser und Feststoffabfälle zu verringern. Insgesamt sind zehn Unternehmen und Anlagen unterschiedlicher Größe und aus verschiedenen Industriezweigen am Projekt beteiligt, das den Unternehmen Unterstützung durch sogenannte Umweltökonomen anbietet. 

Unsere Leitsätze

  • Implementierung und stetige Verbesserung eines Umweltmanagementsystems gemäß ISO 14001 sowie eines Energiemanagementsystems gemäß ISO 50001
  • Erfüllung von gesetzlichen und geltenden Anforderungen und Bestimmungen in Bezug auf Umwelt & Energie
  • Verbesserung der Material- & Energieeffizienz sowie Reduzierung der Schadstoffemissionen in Luft, Wasser und Boden
  • Beschaffung von energieeffizienten Produkten und Dienstleistungen zur Verbesserung unserer energiebezogenen Leistung
  • Reduzierung von Umweltbeeinträchtigungen, die bei unseren Produktionsprozessen entstehen können
  • Evaluierung möglicher Umweltauswirkungen neuer Produkte
  • Erreichen von festgelegten Zielen, abgeleitet aus den Umwelt- und Energieaspekten
  • Messen und transparentes Kommunizieren unserer Leistung
  • Einbeziehung unserer Unternehmensleitung sowie aller MitarbeiterInnen zur ständigen Verbesserung unserer Leistung im Energie- und Umweltbereich

REACH 

Seit die REACH-Verordnung (Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe) in Kraft getreten ist, sind nicht länger die Behörden dafür verantwortlich, die vorhandenen Substanzen zu identifizieren und zu beurteilen, sondern die Hersteller und Importeure. voestalpine Böhler Welding hat alle von ihm erzeugten und in die EU importierten Substanzen registriert und gewährleistet die Erfüllung aller Verpflichtungen in Verbindung mit der REACH-Verordnung. 

Aufgrund der hohen Qualitätsanforderungen an unsere Schweißzusätze unterliegen unsere Produkte kontinuierlichen Prüfungen, die von externen und neutralen Organisationen durchgeführt werden.

Spezifische Anwendungsbereiche wie z. B. Schiffsbau, Kraftwerksbau, Eisenbahnbau usw. erfordern die Erfüllung der höchsten Sicherheitsstandards. Unsere Produkte werden deshalb von externen, unabhängigen Dienstleistern und Fachleuten geprüft. Die erforderlichen Akkreditierungen und Zertifizierungen werden auf Grundlage dieser externen Prüfungen ausgestellt. 

Die folgende Liste enthält eine Auswahl der Organisationen, die unsere Produkte in regelmäßigen Abständen prüfen. Weitere Details und Informationen in Bezug auf zusätzliche bzw. produktbezogene Genehmigungen sind unter  Produkte verfügbar.   

  • ABS
  • Bureau Veritas
  • DNV GL
  • VdTÜV
  • GAZPROM
  • DB
  • CWB
  • Lloyds´s Register (LR)
  • RINA
  • WIWEB
  • CRS
  • Enterprise Products
  • NAKS
  • RMRS
  • PRS (Polski Rejestr Statków)