voestalpine Böhler Welding

voestalpine Böhler Welding präsentiert die nächste Generation nathloser Fülldrähte

30. Mär 2017

Am 21. und 22. November 2016 lud voestalpine Böhler Welding Kunden und Geschäftspartner zu einem Produktseminar mit Diskussion ein, um die nächste Generation an nahtlosen Fülldrähten vorzustellen. voestalpine Böhler Welding CTO, Martin Peruzzi, begrüßte die Teilnehmer im Firmenhauptsitz im österreichischen Leoben. Die Gäste erhielten einen umfassenden Einblick durch die Vorträge „Construction of concrete pumps using finegrained steels“ von Horst Jöbstl, GF Schwing GmbH, „Welding of high-strength steels“ von Michael Fiedler, voestalpine Böhler Welding GmbH und „Product properties of innovative cored wires“ von Michael Staber, voestalpine Böhler Welding GmbH. Im Anschluss konnten die Teilnehmer ihre zukünftigen Anforderungen an Produktentwicklungen mit den Experten von voestalpine Böhler Welding diskutieren. Eine Produktvorführung im firmeneigenen Schweißlabor schloss den zweiten Tag des Events ab. Jeder Gast hatte dabei die Gelegenheit, sich von den einzigartigen Schweißeigenschaften der neuen Fülldrähte zu überzeugen und den Produktionsprozess bei einer Werksbesichtigung in Kapfenberg kennen zu lernen.

Alle Teilnehmer und Interessierten sind herzlich eingeladen, das Projektteam auf der internationalen Fachmesse „Schweißen & Schneiden“ vom 25. bis 29. September 2017 in Düsseldorf zu besuchen.