voestalpine Böhler Welding

Stabelektroden für nichtrostende Stähle

25. Jul 2017

Böhler Welding Stabelektroden. 
The best for the best.

Sie suchen eine bestimmte Elektrode für ein besonderes Projekt? Bei Böhler Welding finden Sie das passende Produkt für jede Ihrer Anwendungen und erzielen dauerhafte Ergebnisse.

Einige der meistverwendeten Stabelektroden für nichtrostende Stähle sind hier aufgelistet.

 

Produkt

Eigenschaften und Anwendungsgebiete

BÖHLER FOX CN 13/4

Basisch umhüllte Stabelektrode für artgleiche korrosionsbeständige, weichmartensitische und martensitisch-ferritische Walz-, Schmiede- und Gussstähle. Anwendung im Wasserturbinen- und Verdichterbau sowie Dampfkraftwerksbau. Beständig gegen Wasser-, Dampf- und Seewasseratmosphäre. Durch eine Optimierung der Legierungszusammensetzung erzielt das Schweißgut trotz hoher Zugfestigkeitseigenschaften ausgezeichnete Dehn- und Zähigkeitswerte sowie höchste Risssicherheit. Das Schweißgut zeichnet sich außerdem durch niedrigste Wasserstoffgehalte (HD ≤ 5 ml/100 g) aus. Ausgezeichnete Schlackenentfernbarkeit und Nahtreinheit. Schweißgutausbringung ca. 130%. Positionsverschweißbarkeit bis Ø 3,2 mm.

BÖHLER FOX A 7-A  

Kerndrahtlegierte Stabelektrode mit rutil-basischer Umhüllung für verschiedenste Anwendungen bei Verbindungs- und Auftragsschweißungen in allen Positionen außer fallend. Für „Schwarz-Weiß“-Verbindungen sowie wenig schweißgeeigneten Stähle und austenitische Manganhartstähle, auch für Reparaturarbeiten. Geeignet für Buffer- und Zwischenlagen an Schienen und Weichen, bei Ventilsitzen und in Wasserkraftwerken. Eigenschaften des Schweißgutes: Kaltverfestigungsfähig, sehr gute Kavitationsbeständigkeit, risssicher, thermoschockbeständig, zunderbeständig bis 850°C, weitgehend unempfindlich gegen Sigma- Phasen- Versprödung über 500°C, kaltzäh bis –100°C. Eine Wärmenachbehandlung ist möglich. Bei Betriebstemperaturen über 650°C ist Rücksprache mit unserer Anwendungstechnik zu halten. Stabiler Lichtbogen an Gleich- und Wechselstrom. Ferrit WRC 92: 4 – 8 FN

BÖHLER FOX EAS 2-A

Niedriggekohlte kerndrahtlegierte austenitische Stabelektrode mit rutiler Umhüllung. Anwendung in allen Industriezweigen, wo artgleiche Stähle, auch höhergekohlte, sowie ferritische 13% Chromstähle verschweißt werden. Besondere Schönschweißeigenschaften, exzellente Wechselstromverschweißbarkeit und eine hohe Heißrisssicherheit des Schweißgutes zeichnen diese Marke aus. Wesentliche wirtschaftliche Bedeutung haben die ausgezeichnete Positionsschweißbarkeit und die selbstabhebende Schlacke ohne Schlackenreste. Max. Betriebstemperatur 350°C.

Avesta 308L/MVR

Avesta 308 L/MVR ist eine Cr-Ni-Elektrode für das Schweißen von austenitischen rostfreien Stählen wie 1.4301, 1.4307 und 1.4311 (AISI 304 und 304L) in allen Positionen.  Korrosionsbeständigkeit: Sehr gut, auch unter schwierigen Bedingungen, z.B. in oxidierenden Säuren, kalt oder verdünnt reduzierenden Säuren. Zunderbeständig bis 850°C.

 

Besuchen Sie unsere Produktsuche und holen Sie sich noch mehr Infos!