voestalpine Böhler Welding

Weitreichend erfolgreich

Erfolgsgeschichte | St. Stefan

SCHWING – Betonpumpenkomponenten und Auftragsfertigung

„voestalpine Böhler Welding ist mehr als ein zuverlässiger Lieferant. Auch bei Forschung und Entwicklung arbeiten wir mit den Schweißzusatz-Experten zusammen.“

Unglaubliche 61 Meter erreicht der längste Verteilermast einer SCHWING Betonpumpe, die auf einem LKW montiert ist. Welchen Kräften er standhalten muss, wenn hier der Beton hochgepumpt wird, kann sich jeder vorstellen. Das verlangt größte Kompetenz im Stahlleichtbau und bei der Fertigung dieser „High-end-Produkte“. voestalpine Böhler Welding ist ein zuverlässiger Partner. 

Kompetenz am Hochfestsektor. 

Der Standort St. Stefan im Lavanttal ist das Hauptproduktionswerk von SCHWING-Stetter, einer global führenden Gruppe im Bereich Betontechnik und betonverarbeitender Baumaschinen. Dass die SCHWING-Stetter Autobetonpumpen bezüglich Prozesssicherheit, Langlebigkeit und Robustheit einen Weltruf genießen, dazu tragen die 500 Mitarbeiter im Kärntner Werk entscheidend bei. Gefertigt wird der Stahlbau vom Unterbau bis zum Verteilermastsystem inklusive Hydraulikkomponenten, Mast- und Arbeitszylindern. Dazu bietet das Unternehmen seine Kompetenz, speziell im Bereich Hydraulikzylinder, am freien Markt an, wobei man mehr als ein Auftragsfertiger ist. Das Leistungsspektrum spannt sich vom Engineering bis zur Just-in-Sequence-Lieferung.  

SCHWING beherrscht Schwingungen.  

Wichtige Kriterien bei Autobetonpumpen sind Stabilität, gewichtsoptimierter Leichtbau sowie das Beherrschen und Eindämmen von Schwingungen, die beim dynamischen Pumpen entstehen. Gute Konstruktion, Verarbeitung und Schweißtechnik sorgen dafür.

Lieferant und Forschungspartner.  

Geschäftsführer Horst Jöbstl: „Wir verwenden Feinkornbaustähle mit einer Streckgrenze von 700-960 MPa. Bei den hochfesten Schweißzusätzen ist Böhler Welding seit vielen Jahren ein zuverlässiger Lieferant.“ 

Die Zusammenarbeit geht aber darüber hinaus. Auch in der Forschung und Entwicklung ist voestalpine Böhler Welding gemeinsam mit universitären Institutionen Partner des Unternehmens. Neue Materialien, neue Schweißzusätze, wie besteht das Material ermüdungsarm unter Schwingungen sind die Themen. voestalpine Böhler Welding leistet damit einen Beitrag, dass SCHWING auch im Wettbewerb der Zukunft seine führende Position weiter festigt und ausbaut.