voestalpine Böhler Welding

Hochqualitative Schweißdrähte für eine revolutionäre Technologie

Mit der Herstellung von Schweißdrähten welche speziell für die jeweilige Anwendung entwickelt wurden, stellt voestalpine Böhler Welding die Weichen für das innovative Wire Arc Additive Manufacturing (WAAM). Unser metallurgisches, sowie Anwendungs- Know-How macht das Unternehmen zu einem zentralen Bestandteil dieser technologischen Revolution.

Mit Metallurgie die Zukunft gestalten

Die additive Fertigung , gewinnt als flexibles und kosteneffizientes Verfahren für die bedarfsgerechte Herstellung von Bauteilen aus verschiedensten Legierungen rasch an Bedeutung. Mit Hilfe von automatisiertem Metallschutzgas Schweißen wird die gewünschte Produktform durch das schichtweise Aufbauen des Bauteils aus dem Werkstoff erzeugt. Der WAAM-Prozess kann vollständig vom Bauteildesign bis zur Fertigung in einer CAD / CAM- Umgebung automatisiert werden. Der Effekt: optimierte Produktionszeiten.

Die additive Fertigung , gewinnt als flexibles und kosteneffizientes Verfahren für die bedarfsgerechte Herstellung von Bauteilen aus verschiedensten Legierungen rasch an Bedeutung. Mit Hilfe von automatisiertem Metallschutzgas Schweißen wird die gewünschte Produktform durch das schichtweise Aufbauen des Bauteils aus dem Werkstoff erzeugt. Der WAAM-Prozess kann vollständig vom Bauteildesign bis zur Fertigung in einer CAD / CAM- Umgebung automatisiert werden. Der Effekt: optimierte Produktionszeiten.

In Anbetracht der normal aufgetragenen Schichtdicke, ist Wire Arc Additive Manufacturing – verglichen mit additiverpulverbasierter Fertigung – besser dafür geeignet Komponenten mit geringer und mittlerer Komplexität herzustellen sowie für vorgefertigte Bauteile. Aufgrund der großen Spannweite an Parametern, ist es möglich hohe Abschmelzleistungen mit Werten von bis zu 5kg/h zu erreichen. Somit können große Bauteile innerhalb einer praktikablen Zeit umgesetzt werden. Abhängig von der Legierung des Grundmaterials, können Wärmebehandlungen und maschinelle Nachbehandlungen erforderlich sein um die finalen Eigenschaften zu erreichen.

Vorteile von Wire Arc Additve Manufacturing

  • Große Vielfalt an Abschmelzleistungen (vongeringbishoch)
  • Endkonkturnahe Fertigung und dadurch geringer Materialverschleiß
  • Konventionelle Maschinenzeit auf ein Minimum reduziert
  • Verkürzte Durchlaufzeiten
  • Gute Formbeständigkeit
  • Komponenten mit leichter bis mittlerer Komplexität

Für Anspruchsvolle Industrien, wie:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Öl & Gasförderung
  • Chemische Industrien
  • Energieerzeugung
  • Raumfahrt

Kooperation in Forschung für Material und Technologie

Zusammen mit unseren Industrie- und Forschungspartnern, haben wir ein F&E Programm ins Leben gerufen, welches die Anwendungen für WAAM untersucht. Die Ergebnisse werden für die weitere Entwicklung und Optimierung der Drahtelektroden eingesetzt und um neue Legierungskompositionen, für die nächste Generation von 3D Druck Anwendungen, zu entwickeln.

Kontakt

Finden Sie die lokalen Ansprechpartner für Ihre Anforderung.

weiterlesen

Application Services

Your added value.
Produkt- und Technikberatung, Prozessoptimierung, Trainings und Schulungen.

weiterlesen

Downloads

In diesen Bereich steht Ihnen eine Vielzahl an Zertifikaten, Produktfoldern, Broschüren, Bildern und Logos zum Download zur Verfügung.

weiterlesen