Neben klassischen Weichenprodukten fertigt die voestalpine VAE auch Spezialfahrbahnkomponenten wie z.B. Schienenauszugsvorrichtungen, um Gleise über Kunstbauten (Großbrücken oder Viadukte) zu legen. Diese Bauwerke ändern infolge äußerer Einflüsse wie Verkehrsbelastung, Temperatur und Wind ihre Länge. Fallweise führen diese Belastungen auch zu Verdrehungen der Endfelder im Widerlageranschluss.

Spezialfahrkomponenten wie Schienenauszugsvorrichtungen dienen dazu diese Längenänderungen sicher zu überbrücken und wenn erforderlich, Endfeldrotationen aufzunehmen.

Zudem entwickelt und produziert die voestalpine VAE-Gruppe Vignolweichen, Gleisverbindungen, Kreuzungsweichen, Kreuzungen und komplette Layouts, etc. entsprechend internationaler Standards oder spezieller Kundenanforderungen in allen verfügbaren Schienenprofilen und geforderten Spurweiten.

Downloads