Intensive Kooperationsgespräche prägten die Volvo Tech-Days in Göteborg

phs-Technologie erstmals am Volvo Tech-Day 2016 präsentiert

Am 2. und 3. Februar zeigte voestalpine in Göteborg seine eigenentwickelte phs-Technologie im Rahmen der RAI Industry Plattform. Im Zentrum der Tech-Days stehen die Leitthemen Umwelteffizienz, Zukunftswerkstoffe und Beiträge zur Gewichtseinsparung von Fahrzeugen.

Beim Volvo Tech-Day in Göteborg stellte voestalpine hochqualitative Bauteile für den Außenhautbereich aus Aluminium und Stahl sowie rollgeformte Profile für Autos, LKW und Baumaschinen aus. Vorrangig jedoch wurde erstmals das Leichtbaukonzept phs-ultraform® und phs-directform® präsentiert. Die phs-Technologie führt bei Automobilkarossen nicht nur zu Gewichtseinsparung, sondern sorgt auch für Sicherheit, Komfort und gesteigerten Korrosionsschutz.

Gemeinsam konnten die Kollegen der voestalpine Steel Divison und Metal Forming Division intensiven Kontakt zu Volvo Ansprechpartnern, OEMs und TIERs pflegen und Informationen rund um die phs-Technologie an wichtige Entscheider und künftige Kunden vermitteln. Das große Interesse an der phs-Technologie schlug sich in etlichen Kundengesprächen mit daraus resultierenden Folgekontakten und Kooperationsvereinbarungen nieder.

„Der Volvo Tech-Day hat uns die Möglichkeit gegeben, nicht nur Teile aus dem automotiven Spektrum zu zeigen, sondern auch Profillösungen für Nutzfahrzeuge sowie Land- und Baumaschinen zu präsentieren. Der gemeinsame Auftritt mit der Steel Division hat sich mittlerweile bewährt und bringt insbesondere hinsichtlich der Vermarktung von phs-directform® einen großen Mehrwert“, zieht Cornelia Walter, Vice President Marketing voestalpine Metal Forming, erfolgreich Bilanz.

voestalpine bietet mit seiner phs-Technologie eine branchenweit unerreichte Kombination aus allem, was der Markt von morgen schon mit Nachdruck fordert: pressgehärtete Bauteile mit dem kathodischen Korrosionsschutz von bandverzinkten Stahlbändern, ausgezeichnete Kaltumformeignung bei höchster geometrischer Komplexität sowie die Möglichkeit unterschiedlichster Werkstoff- und/oder Dickenkombinationen durch den Einsatz als lasergeschweißte Platine.

Ihr Ansprechpartner

Cornelia Walter

T: +43/50304/15-4356

F: +43/50304/55-4356

E: cornelia.walter@voestalpine.com

Tech-Days ...

werden vom niederländischen Industrieverband RAI in Kooperation mit namhaften Automobil-Produzenten organisiert. voestalpine ist seit dem ersten Tech-Day mit dabei. Die Tech-Days sollen Zulieferern mit Sitz in den Niederlanden die Kontaktaufnahme zu OEMs erleichtern und Entscheidern am jeweiligen Gastgeberstandort Produktneuheiten vorstellen. Der nächste Tech-Day findet im November 2016 bei Daimler in Stuttgart statt.

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort