Kommen Sie ruhig näher.

Auf der 1,5 Stunden langen Werkstour erwarten Sie faszinierende Eindrücke in die Stahlproduktion und -verarbeitung, kombiniert mit Informationen aus erster Hand. Speziell geschulte Guides begleiten Sie auf Ihrer Reise durch das Werksgelände.

Sie erleben in der Regel drei Großanlagen: Hochofen A, Warmwalzwerk und Platinenfertigung. Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass wir den genauen Ablauf Ihre Tour kurzfristig planen – welche Anlagen Sie sehen werden, hängt auch von betrieblichen Erfordernissen ab. Auch am größten Industriestandort Österreichs sind Wartungsarbeiten und Stillstände erforderlich, um die Anlagen auf den neuesten Stand der Technik zu bringen, deshalb können während dieser Zeiten manche Anlagen nur eingeschränkt besichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Ihre Sicherheit zählt dabei!

Pünktliche Abfahrt
Eine Werkstour dauert ca. 1,5 Stunden (bei speziellen Programmen auch 1 Stunde). Beim Eintritt in die voestalpine Stahlwelt erfahren Sie Ihre Abfahrtszeit für die Werkstour. Bitte kommen Sie nach dem Besuch der Ausstellung pünktlich zum Ausgang im Erdgeschoss, denn die Busse warten nicht.

Anmeldung
Gruppen ab 15 Personen müssen im Vorhinein zur Werkstour angemeldet sein: Kleingruppen und Einzelpersonen können von Montag bis Freitag bei angemeldeten Gruppen, sofern noch Plätze zur Verfügung stehen, zugebucht werden. Am Samstag stehen spezielle Termine für Kleingruppen bis 15 Personen zur Verfügung. Sie können sich für diese Führungen online anmelden.

Unsere Busse
Für die Werkstour stehen Ihnen speziell ausgestattete Tour-Busse zur Verfügung – das Befahren des Werksgeländes mit einem eigenen Reisebus ist nicht gestattet. Multimediale Technik und ein ortskundiger Chauffeur garantieren Ihnen eine entspannte und wissenswerte Reise durch den größten Industriestandort Österreichs.

Downloads
PDF

Besuchsbestimmungen
(Deutsch, 74,71 kB)

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort