Steel Division

Mechanische Fertigung

Mechanische Bearbeitung 

Wir stehen für anspruchsvolle Fräs-, Bohr- und Schleifbearbeitung auf höchstem Niveau. Für unsere Kunden sind wir auch vor Ort tätig – wir erledigen Aufträge pünktlich und genau. Die Basis der hohen Qualität unserer Arbeit sind unsere bestens ausgebildeten Mitarbeiter. In Kombination mit Fertigungsmaschinen am neuesten Stand der Technik können wir die steigenden Anforderungen unserer Kunden kompetent begleiten. Kurze Wege, Zuverlässigkeit und kompromisslose Orientierung an den Kundenbedürfnissen zeichnen uns aus. 

Stahlbau und Schweißerei 

Wir decken alle Fertigungsschritte vom Brennzuschnitt bis zur Endmontage ab. Seit Jahrzehnten sind wir Experte bei der Fertigung von thermischen Spritzschichten. Mehr als 50 Fachkräfte garantieren eine prompte und hochqualitative Auftragsbearbeitung. Als ÖNORM M 7812-geprüfter Schweißbetrieb sind wir befugt, Schweißarbeiten der Güteklasse 1 durchzuführen. 

Thermische Spritztechnik 

Thermische Spritztechnik stellt eine wertvolle Alternative zu Schweißen, Löten und anderen Beschichtungsverfahren dar. Es ist eine Technologie, die eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten bietet. Das beginnt bei der Instandhaltung und geht über den Verschleißschutz bis hin zur Beschichtung von Bauteilen mit Schichten besonderer physikalischer oder chemischer Eigenschaften. Der Vorteil dieser Technologie liegt in der geringen Wärmeeinbringung. Damit wird geringer Verzug und beste Kombinierbarkeit mit anderen Materialien gewährleistet. Seit über vier Jahrzehnten bieten wir je nach Erfordernis Draht-, Pulver-, Plasma- oder Hochgeschwindigkeitsflammspritzen sowie auch Elektrolichtbogenspritzen zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden an. 

Kupferplatten für Stranggusskokillen 

Kokillenplatten für Stranggussanlagen dienen der Formgebung und der Wärmeabfuhr und verbessern die Oberfläche des Strangs. Sie müssen zudem möglichst lange Standzeiten aufweisen. Neue Stahlsorten, Gießsequenzen und -geschwindigkeiten stellen hohe Anforderungen an die Platten. Unsere neue voestalpine-mishima-Coat-Kupferplatte stellt sich diesen Rahmenbedingungen bravourös. Mit deutlich verbesserten Standzeiten im Vergleich zu herkömmlichen Systemen punktet die Platte zudem mit hoher Flexibilität. So lassen sich die Beschichtungsstärke und das Kühlsystem individuell anpassen. Der Plattengrundstoff CuCrZr ist zudem vergütbar und die Beschichtungshärte 56 HRC bleibt bis 300 °C praktisch unverändert.