Weltmeisterschaft mit österreichischer Beteiligung

Nach der beeindruckenden Eröffnungsfeier am 11. August durften sich an die 1.000 Teilnehmer aus über 70 Nationen den Herausforderungen der Jungfacharbeiter Weltmeisterschaft in Sao Paolo stellen.

Auch das Team Österreich bestehend aus 35 Teilnehmern und Teilnehmerinnen kämpfte um Top-Plätze.

Die drei Jungfacharbeiter der voestalpine haben mit vollem Einsatz in ihren Fachbereichen Mechatronics und Industrial Control in dem viertägigen Bewerb alle Aufgaben gemeistert.

Welche Ergebnisse Österreich und speziell die voestalpine eingefahren hat ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, wird hier aber bald nachgereicht.