Lehrzeit: 3 Jahre Die klassischen Aufgaben von Logistikern und Logistikerinnen umfassen Planung, Optimierung, Steuerung und Überwachung von Material- und Informationsflüssen, aber auch von Produktionsprozessen sowie von Fahrzeug- und Personaleinsatz. LogistikerLogistiker/-innen wickeln unternehmensinterne logistische Prozesse ab. Sie entwickeln Strategien, die einen möglichst schnellen und effizienten Transport gewährleisten können. So sorgen Logistiker/-innen dafür, dass alles zur rechten Zeit am rechten Ort ist. Lieferanten binden sie so ein, dass Material und Werkstoffe rechtzeitig in der Fertigungshalle sind. Zudem koordinieren sie die Lagerhaltung, wickeln Zollformalitäten ab und berechnen den Personalbedarf. Logistiker/-innen nutzen auch ihre Kenntnisse in Technik, Ökonomie und Recht und erledigen viele Aufträge über das Internet und E-Commerce-Plattformen. Wird an folgenden Standorten angeboten: voestalpine Automotive Components Böhmenkirch GmbH & Co KG  voestalpine Automotive Components Dettingen Factsheet zum Ausbildungsberuf: Ausbildungsberuf - Logistiker