Lehrzeit: 3,5 Jahre Konstruktionsmechaniker/-innen fertigen Stahlbau- und Blechkonstruktionen aller Art. KonstruktionsmechanikerDabei kann es sich um Konstruktionen wie Aufzüge, Kräne und ähnliche Förderanlagen, aber auch um Brücken, Fahrzeugaufbauten, Schiffe sowie ganze Hallen oder Bohrinseln handeln. Mithilfe manueller und maschineller Metallbearbeitungsverfahren fertigen sie einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen sowie Rohren und montieren diese. Die Einzelteile dieser Konstruktionen stellen Konstruktionsmechaniker/-innen anhand von technischen Zeichnungen und Stücklisten zunächst im Betrieb her. Dabei arbeiten sie mit Brennschneidern oder Sägen, bei hohen Stückzahlen setzen sie häufig CNC-gesteuerte Maschinen ein. Auf der Baustelle montieren sie dann die Einzelteile oder die schon im Betrieb vorgefertigten Baugruppen, richten sie aus und verschweißen sie. Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben übernehmen sie ebenfalls. Wird an folgenden Standorten angeboten: voestalpine BWG GmbH voestalpine Böhler Welding Germany: Hamm & Düsseldorf Factsheet zum Ausbildungsberuf: Ausbildungsberuf - Konstruktionsmechaniker