Zurück zur Übersicht

Lehrlinge gesucht: voestalpine hält Ausschau nach jungen Talenten und nach „steel sounds“

24. September 2012 | 

Die Wahl der richtigen Ausbildung stellt Weichen und ist wohl die wichtigste Entscheidung, die es in jungen Jahren zu treffen gibt. Im voestalpine-Konzern ist das Angebot mit 47 verschiedenen Lehrberufen beeindruckend vielfältig. Derzeit werden 1.263 Lehrlinge ausgebildet, davon 803 in Österreich, 323 in Deutschland und 137 in weiteren Ländern.

Die eigene Ausbildung zukünftiger Fachkräfte ist für voestalpine von essentieller Bedeutung. Um weiterhin ausreichend viele Lehrlinge für voestalpine zu begeistern, startet diesen Herbst eine umfangreiche Kampagne. Neben einer neuen Karriere-Seite auf Facebook wurde eine Website für Lehrlinge entwickelt und ein einzigartiger Wettbewerb ins Leben gerufen: „steel sounds“. Idee dabei ist es, junge Menschen zum Erstellen von kreativen Sounds mit Stahl zu motivieren. Denn der Werkstoff Stahl umgibt uns überall: Autos, Schienen, Hausgeräte, Alltagsgegenstände. Warum also nicht damit Musik machen?

Mit Trackshittaz und voestalpine in eine hitverdächtige Zukunft

Mit Unterstützung der bekannten Band „Trackshittaz“ sollen möglichst viele spektakuläre, einfallsreiche und kuriose Geräusche aus Stahlprodukten – also steel sounds – gesammelt werden. Die besten davon werden durch Online-Voting ermittelt bzw. von Lukas Plöchl und Manuel Hoffellner selbst ausgewählt und in einen Song der Trackshittaz miteinbezogen.

Die Trackshittaz entlockten Stahl bereits die wildesten Töne. In vier Experimenten wurden sie zu „Stahl-Musikern“ und produzierten in einer Werkshalle der voestalpine steel sounds mit Schienen, Autokarosserie-Teilen, einem Ariane-Startergehäuse und Leitschienen. Dazu gibt es vier Videos, die im Laufe der Kampagne veröffentlicht werden.

Heute Stahlgeräusch einreichen, morgen Lehre bei voestalpine beginnen

Auf der neuen Website wird nicht nur alles rund um den Wettbewerb steel sounds erklärt, sondern auch gezeigt, welche attraktiven Möglichkeiten eine Lehre bei voestalpine bietet. Neben der Vorstellung aller 38 Gesellschaften, die Lehrlinge ausbilden und ausführlichen Beschreibungen der angebotenen Lehrberufe, gibt es einen Lehrberufe-Test, eine PLZ-Suche um Lehrstellen in der Nähe des eigenen Wohnorts zu finden und eine Übersicht über alle offenen Lehrstellen im voestalpine-Konzern.

Alle kreativen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von steel sounds können sich somit auf der Website davon überzeugen, dass die Lehre bei voestalpine eine attraktive Ausbildung ist. Bewerbungen sind jederzeit willkommen – dann kann vielleicht schon bald eine erfolgreiche Berufslaufbahn beginnen.

Der voestalpine-Konzern

Die voestalpine-Gruppe ist ein weltweit tätiger Stahl-, Verarbeitungs- und Technologiekonzern, der hochwertige Stahlprodukte fertigt, verarbeitet und weiterentwickelt. Die Unternehmensgruppe ist mit 360 Produktions- und Vertriebsgesellschaften in mehr als 60 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten, sie notiert seit 1995 an der Wiener Börse. Der Konzern ist mit seinen qualitativ höchstwertigen Flachstahlprodukten einer der führenden Partner der europäischen Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie der Öl- und Gasindustrie weltweit. Die voestalpine-Gruppe ist darüber hinaus Weltmarktführer in der Weichentechnologie, bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen. Der Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2011/12 bei einem Umsatz von mehr als zwölf Milliarden Euro ein operatives Ergebnis (EBIT) von 704 Millionen Euro und beschäftigt weltweit rund 46.500 Mitarbeiter.