Zurück zur Übersicht

voestalpine und Wiener Linien gemeinsam bei "Langer Nacht der Forschung" im Tech Gate Vienna

3. Dezember 2009 | 

Bei der diesjährigen Langen Nacht der Forschung am 7. November 2009 präsentiert sich der voestalpine-Konzern im Tech Gate Vienna gemeinsam mit den Wiener Linien und der Montanuniversität Leoben. Darüber hinaus sind drei Forschungsleiter der voestalpine mit dabei, die Highlights aus den Themenbereichen Bahn, Automobil, Luftfahrt und Energie präsentieren und den Besuchern für Fragen rund um den Hightech-Werkstoff Stahl zur Verfügung stehen. Außerdem gibt es ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.

  • Die Zukunft von Stahl in Bahn, Automobil, Luftfahrt und Energie steht im Mittelpunkt der voestalpine-Präsentation im Tech Gate Vienna.
  • Gemeinsam mit Montanuniversität Leoben und Wiener Linien
  • Zusätzlich beteiligt sich voestalpine an "Langer Nacht der Forschung" in Linz und Krems.

Bei der Langen Nacht der Forschung ist die voestalpine darüber hinaus an den Standorten Linz und Krems - und damit als einziges österreichisches Unternehmen - gleich mit drei Veranstaltungen bzw. in drei Bundesländern - vertreten.