Zurück zur Übersicht

Aktiensplit bei voestalpine AG im Verhältnis 1:4 ab 1 .August wirksam

21. Juli 2006 | 

Die 14. ordentliche Hauptversammlung der voestalpine AG vom 5. Juli 2006 hat beschlossen, eine Aktienteilung (Aktiensplit) im Verhältnis 1:4 durchzuführen, wodurch die Anzahl der Aktien von 39.600.000 Stückaktien auf 158.400.000 Stückaktien, die auf Inhaber lauten, erhöht wird.

Die entsprechenden Satzungsänderungen wurden am 13. Juli 2006 in das Firmenbuch beim Landesgericht Linz eingetragen. Die Umstellung an der Wiener Börse erfolgt am 1. August 2006.