• voestalpine Geschäftsentwicklung 2017/18
  • Social Media @ voestalpine
    Social Media ist im voestalpine-Konzern ein zentrales Kommunikationsinstrument, um die Themen und Geschichten rund um das Unternehmen greifbarer zu machen und weitere Zielgruppen zu erreichen.

Presseaussendungen & Medieninfo voestalpine

  • 13. Dezember 2007

    voestalpine verlängert Aktien-Rückkaufprogramm

    Der Vorstand der voestalpine AG hat am Dienstag, dem 11. Dezember 2007, einen Rückkauf eigener Aktien beschlossen. Dieser Rückkauf basiert auf der diesbezüglichen Ermächtigung durch die Hauptversammlung der voestalpine AG vom 4. Juli 2007 und wird ab 2. Jänner 2008 erfolgen. Damit wird das seit Oktober 2006 bestehende und ursprünglich bis Ende dieses Jahres laufende Aktien-Rückkaufprogramm der voestalpine AG verlängert.

  • 28. November 2007

    Stahlstiftung feiert 20-jähriges Bestehen

    Das Verstaatlichtendebakel und Stahlkrise vor gut 20 Jahren führten zu einem umfangreichen Personalabbau. 1987 war klar, dass die Reduktion der Mitarbeiter weitergehen würde und die bis dahin üblichen Formen nicht mehr ausreichen würden. Im Herbst 1987 wurde daher von Betriebsrat und Management gemeinsam die Stahlstiftung ins Leben gerufen. Die Stahlstiftung war Österreichs erste Arbeitsstiftung und wurde zu einem wichtigen Modell für die österreichische Arbeitsmarktpolitik. Die erfolgreichen 20 Jahre Stahlstiftung wurden nun mit einem Symposium und einem Festakt gemeinsam mit Bundesminister Erwin Buchinger, dem Vorstandsvorsitzenden der voestalpine AG, Wolfgang Eder, und dem Vorsitzenden des Konzernbetriebsrates der voestalpine, Josef Kronister, gewürdigt.

  • 31. Oktober 2007

    voestalpine schließt Verkauf des nordamerikanischen Automotive-Unternehmens Polynorm Inc. ab

    Übertragung der Assets an britische Caparo Group, die auch die Belegschaft und das Management übernimmt.

    Bereits gegen Ende des vergangenen Geschäftsjahres hat die Division Automotive des börsenotierten voestalpine-Konzerns die Verkaufsabsicht für ihre nordamerikanische Gesellschaft Polynorm Inc. bekannt gegeben. Über die Devestition des Unternehmens, einer bisherigen Tochtergesellschaft der niederländischen voestalpine Polynorm-Gruppe, wurden seither Verhandlungen mit einer Reihe von Interessenten geführt und nunmehr erfolgreich abgeschlossen: Mit Wirkung vom 1. November 2007 werden die Assets von Polynorm Inc. an die britische Caparo Group übertragen, die darüber hinaus auch die Belegschaft und das Management übernehmen wird. Die international tätige Caparo Group mit Sitz in London ist unter anderem auf Stahl-, Engineering- und automotive Produkte spezialisiert.

Weitere Presseaussendungen