Umfassende Digitalisierung ist eine zentrale Voraussetzung um unsere Technologie-führerschaft in globalen Zukunftsmärkten weiter voranzutreiben.

Wolfgang Eder Wolfgang Eder, Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG

Im Kern all unseres Schaffens steht die Zukunft, die der Welt, aber natürlich auch die der voestalpine.
Die digitale Transformation ist für uns daher nicht nur Mittel zum Zweck sondern viel mehr zentrale Voraussetzung um unsere Position als weltweit führender Technologie- und Industriegüterkonzern weiter auszubauen. Sie ist entscheidender Treiber, wenn es darum geht, Qualität und Prozesse zu verbessern, Tätigkeiten effizienter und effektiver zu gestalten und damit auch unsere Position im globalen Wettbewerb weiter zu verbessern.
Sie ermöglicht uns konzernübergreifende Methodiken, gegenseitiges Lernen und die Harmonisierung von Arbeitsweisen.

Unsere Gesamtstrategie sieht deshalb auch konzernweit gültige Grundsätze und Grundregeln vor, die einen optimalen Rahmen für die digitale Transformation schaffen. Kernelemente, durch die wir gemeinsam für Veränderung sorgen und unsere Zukunft einmal mehr in die Hand nehmen.