Zurück zur Übersicht

voestalpine AG begibt eine € 200 Mio. Wandelanleihe im Rahmen einer Privatplatzierung

14. Juli 2005 | 

Nicht zur Weitergabe oder Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika (oder an US-Personen), Kanada, Australien, Italien, Japan oder in jedem anderen Land, in dem das Angebot oder der Verkauf durch geltendes Recht verboten wäre.

voestalpine AG (“voestalpine”), einer der führenden europäischen Stahlhersteller für die Automobilindustrie, die Bauindustrie, die Maschinenbauindustrie, die Elektro-Haushaltsgeräteindustrie und die Eisenbahnindustrie begibt im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung eine Wandelanleihe (das “Angebot”) mit einem aggregierten Gesamtwert von bis zu € 200 Mio. Die Schuldverschreibungen werden am 21. Juli 2010 fällig und sind ab dem 1. Januar 2009 (inklusive) durch die Emittentin kündbar, vorbehaltlich des Erreichens einer Schwelle von 130%. Emissions- und Tilgungspreis werden mit 100% von par festgesetzt. Die Wandelschuldverschreibungen werden den Investoren mit einem jährlichen Kupon in der Spanne zwischen 1,20% und 1,70% und einer Wandelprämie in der Spanne von 30,0% bis 35,0% über dem Referenzpreis der voestalpine Aktie, der am Tag der Preisfestsetzung festgelegt wird, angeboten. Die endgültigen Bedingungen werden voraussichtlich am heutigen Tag festgelegt.

Das Angebot umfasst eine Erweiterungsklausel über bis zu € 30 Mio. (15%). Zusätzlich hat voestalpine der Deutschen Bank eine Mehrzuteilungsoption über bis zu € 20 Mio. (10%) eingeräumt, die bis zum 19. Juli ausgeübt werden kann, um eine mögliche Mehrzuteilung zu bedienen. Das Emissionsvolumen könnte sich somit bis auf € 250 Mio. erhöhen. Die Emittentin plant die Notierung der Wandelschuldverschreibungen an der Wiener Börse. Das Angebot erfolgt im Rahmen einer Privatplatzierung. Ein öffentliches Angebot in Österreich findet nicht statt. Die Wandelschuldverschreibungen werden institutionellen Investoren außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan angeboten. Die Bezugsrechte der voestalpine Aktionäre sind ausgeschlossen. 

Die Deutsche Bank AG agiert als Bookrunner des Angebots

Im Zusammenhang mit der Platzierung der Wandelschuldverschreibungen kann die Deutsche Bank als Stabilisierungsmanager die ihr eingeräumte Mehrzuteilungsoption ausüben oder Maßnahmen ergreifen, die den Börsen- oder Marktpreis der Wandelschuldverschreibungen und/oder Aktien der Gesellschaft für einen im Voraus bestimmten Zeitraum, beginnend mit dem Tag der Veröffentlichung der endgültigen Bedingungen des Angebotes stützen, um einen bestehenden Verkaufsdruck auf die Wandelschuldverschreibungen und/oder Aktien auszugleichen. Diese Maßnahmen können zu einem höheren Marktpreis der Wandelschuldverschreibungen und/oder Aktien führen, als es ohne diese Maßnahmen der Fall gewesen wäre. Indes best eht keine Verpflichtung, irgendwelche Stabilisierungsmaßnahmen zu ergreifen; soweit Stabilisierungsmaßnahmen ergriffen werden, können diese jederzeit eingestellt werden. Etwaige Stabilisierungsmaßnahmen müssen spätestens am 19. Juli 2005 beendet sein.

Stabilisierung / Verordnung (EG) No. 2273/2003, FSA, Deutsche und Österreichische Gesetze

Für weitere Informationen zur Ausgabe der Wandelschuldverschreibungen und zum vorläufigen Börseprospekt bitte kontaktieren Sie:

Investor Relations
Wolfgang Lemberger
Tel: +43/50304/15-9949
Fax: +43/50304/55-5581
Email: InvestorRelations@voestalpine.com

Important Note

This document does not constitute an offer of securities, nor a solicitation for an offer of securities, nor marketing or sales activity for such securities in Austria. This document must not be used for such an offer or such marketing activities in Austria. No public offer of securities will be made in Austria.

This ad hoc announcement does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to purchase any securities in the United States. The securities referred to herein (including the bonds and the shares of voestalpine AG) have not been and will not be registered under the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the “Securities Act”) or the laws of any state within the U.S., and may not be offered or sold in the United States or to or for the account or benefit of U.S. persons, except in a transaction not subject to, or pursuant to an applicable exemption from, the registration requirements of the Securities Act or any state securities laws. This ad hoc announcement and the information contained herein may not be distributed or sent into the United States, Canada, Australia, Italy and Japan or in any other jurisdiction in which offers or sales would be prohibited by applicable laws and should not be distributed to United States persons or publications with a general circulation in the United States. No offering of the bonds is being made in the United States.

This website does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to purchase any securities of voestalpine AG in the United States of America or in any other jurisdiction in which such offer or solicitation is not authorized. Restrictions and prohibitions contained on this website on offers and sales, and on the distribution of information set forth on this website, must strictly observed. Any person who fails to do so may violate the securities laws of the United States of America and other jurisdictions.