Zurück zur Übersicht

Ad-Hoc Meldung vom 5. Juni 2018

5. Juni 2018 | 

Dr. Wolfgang Eder, Vorsitzender des Vorstandes, scheidet zur Hauptversammlung 2019 aus dem Vorstand der voestalpine AG aus; Aufsichtsrat bestellt DI Herbert Eibensteiner als Nachfolger

Die Funktionsperiode sämtlicher Mitglieder des Vorstandes der voestalpine AG endet mit 31. März 2019. Der Aufsichtsrat der voestalpine AG hat in seiner heutigen Sitzung das Mandat von DI Herbert Eibensteiner, Leiter der Steel Division, um fünf Jahre – also bis 31. März 2024 – verlängert und ihn mit Wirkung zum Ablauf der Hauptversammlung 2019 als Nachfolger von Dr. Wolfgang Eder zum Vorsitzenden des Vorstandes bestellt. Das Mandat von Dr. Eder, der nach 15 Jahren als Vorsitzender für eine längere Funktionsperiode nicht mehr zur Verfügung steht, wird bis zur ordentlichen Hauptversammlung am 3. Juli 2019 verlängert. Der Aufsichtsrat wird der Hauptversammlung 2019 seine Wahl in den Aufsichtsrat empfehlen.

Die Mandate der übrigen Mitglieder des Vorstandes wurden um fünf Jahre verlängert. Damit sind die Herren Mag. DI Robert Ottel, MBA (CFO) DI Franz Rotter (Leitung High Performance Metals Division) DI Dr. Franz Kainersdorfer (Leitung Metal Engineering Division) DI Dr. Peter Schwab, MBA (Leitung Metal Forming Division)

auch bis 31. März 2024 zu Mitgliedern des Vorstandes der voestalpine AG bestellt.