• Mittel zur teilweisen Refinanzierung der Hybridanleihe 2007 sowie für allgemeine Finanzierungszwecke vorgesehen
  • Emissionspreis für Privatanleger in Österreich (inkl. 1,5 % Verkaufsprovision der Banken): 101,417%
  • Laufzeit: 7 Jahre; Kupon: 2,25%

Die voestalpine AG hat zur teilweisen Refinanzierung der Hybridanleihe 2007, welche durch die Gesellschaft am 9. September 2014 mit Wirkung zum 31. Oktober 2014 gekündigt wurde, sowie für allgemeine Finanzierungszwecke eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von EUR 400 Mio. erfolgreich am Kapitalmarkt platziert. Das Orderbuch hatte bei einer Größenordnung von über EUR 800 Mio. und rund 160 verschiedenen Investoren eine ausgezeichnete Qualität. Der Kupon der 7-jährigen Anleihe beträgt 2,25%.

Die Valuta und Handelsaufnahme der Anleihe (ISIN AT0000A19S18) an der Wiener Börse ist für 14. Oktober 2014 vorgesehen.

Die Anleihe kann während der Zeichnungsfrist vom 9. Oktober bis 13. Oktober 2014 (vorzeitige Schließung vorbehalten) von Privatanlegern zum Emissionspreis gezeichnet werden.

Diese Mitteilung dient Werbezwecken und stellt eine Marketingmitteilung im Sinne des WAG und des KMG, jedoch weder eine Finanzanalyse, noch eine auf Finanzinstrumente bezogene Beratung oder Empfehlung, noch ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Das Angebot von Wertpapieren der voestalpine AG in Österreich und Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des von der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) gebilligten, veröffentlichten und an die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) notifizierten Kapitalmarktprospekts vom 10. September 2014 sowie allfälliger Nachträge und der Endgültigen Bedingungen, welche Sie kostenlos bei der voestalpine AG, voestalpine-Straße 1, A-4020 Linz, erhalten und in elektronischer Form auf der Webseite der Emittentin (www.voestalpine.com) einsehen können. Diese Information ist nicht zur Weitergabe in die oder Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) bestimmt und darf nicht an "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S. Securities Act of 1933 in der geltenden Fassung definiert) sowie an Publikationen mit allgemeiner Verbreitung in den USA weiter gegeben oder verteilt oder in ein anderes Land, in dem ihr Vertrieb oder ihre Veröffentlichung rechtswidrig wäre, verbracht oder dort veröffentlicht werden.