Zurück zur Übersicht

Ad-Hoc Meldung zum 1. Quartal GJ 2010/11

19. August 2010 | 

voestalpine mit deutlicher Umsatzsteigerung und Ergebnissprung im 1. Quartal 2010/11 - optimistischer Ausblick

Betreff: Hinweisbekanntmachung – Zwischenbericht der voestalpine AG über das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2010/11 zum Stichtag 30. Juni 2010.

Die anhaltende konjunkturelle Erholung führt im 1. Quartal 2010/11 zu einer weiteren Umsatzsteigerung und einer sprunghaften Ergebnisverbesserung des voestalpine-Konzerns.

Maßgeblich für diese Entwicklung sind neben signifikanten Mengenerhöhungen die in Umsetzung befindlichen Effizienzsteigerungsprogramme.

Durch das deutlich positive Ergebnis und einem erheblich unter den Abschreibungen liegenden Investitionsaufwand reduziert sich der Verschuldungsgrad (Gearing Ratio) allein im ersten Quartal 2010/11 um weitere 4,1% auf 67,2%.

Selbst unter Berücksichtigung erheblicher Unsicherheiten über den Konjunkturverlauf im Jahr 2011 ist aufgrund der bisherigen Entwicklungen für das Geschäftsjahr 2010/11 von einem sehr deutlich über dem letzten Jahr liegenden Ergebnis auszugehen.

voestalpine-Konzern in Zahlen

(gem.IFRS; in Mio. EUR)* 1Q 2009/10
01.04.-30.06.09
1Q 2010/11
01.04.-30.06.10
Veränderung
in %
Umsatz 2.093,2 2.556,1 22,1
EBITDA 134,2 350,9 161,5
EBITDA-Marge in % 6,4 13,7  
EBIT -26,3 203,3  
EBIT-Marge in % -1,3 8,0  
Ergebnis vor Steuern -70,1 156,5  
Ergebnis nach Steuern* -48,2 121,1  
Gewinn je Aktie -0,40 0,60  
Gearing Ratio in % 90,1 67,2  

* Gemäß IFRS alle Werte nach Purchase Price Allocation (PPA)
** Vor Minderheitsanteilen und Hybridkapitalzinsen