Zurück zur Übersicht

Ad-Hoc Meldung zum 3. Quartal GJ 2009/10

25. Februar 2010 | 

voestalpine im 3. Quartal 2009/10 mit deutlicher Gewinnsteigerung gegenüber Vorquartalen.

Der voestalpine-Konzern ist mit einer weiteren deutlichen Gewinnsteigerung im 3. Quartal 2009/10 endgültig auf dem Weg aus der Krise. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich gegenüber dem unmittelbaren Vorquartal um 87,5 %, der Gewinn nach Steuern um mehr als 100%. Gleichzeitig konnte der Verschuldungsgrad (Gearing) innerhalb der letzten 3 Monate von 90,0% auf 81,2% gesenkt werden.
Trotz einer nach wie vor sehr inhomogenen regionalen und sektoralen Wirtschaftsentwicklung erwartet der Vorstand für 2010 eine weitere schrittweise Verbesserung der globalen Konjunkturlage.

voestalpine-Konzern in Zahlen

(gem. IFRS; in Mio. EUR)* 2Q 2009/10
01.07.-30.09.09
3Q 2009/10
01.10.-31.12.09
Veränderung
in %
Umsatz 2.067,6 2.083,9 0,8
EBITDA 234,2 295,1 26,0
EBITDA-Marge in % 11,3 14,2  
EBIT 70,4 132,0 87,5
EBIT-Marge in % 3,4 6,3  
Ergebnis vor Steuern 29,3 89,6 205,8
Ergebnis nach Steuern** 28,3 71,5 152,7
Gewinn je Aktie (in EUR) 0,05 0,30  
Gearing in % 90,0 81,2  

 

(gem. IFRS; in Mio. EUR)* 1Q-3Q 2008/09
01.04.-31.12.08
1Q-3Q 2009/10
01.04.-31.12.09
Veränderung
in %
Umsatz 9.280,1 6.225,1 -32,9
EBITDA 1.510,1 664,2 -56,0
EBITDA-Marge in % 16,3 10,7  
EBIT 981,8 178,4 -81,8
EBIT-Marge in % 10,6 2,9  
Ergebnis vor Steuern 764,7 51,2 -93,3
Ergebnis nach Steuern** 606,1 51,6 -91,5
Gewinn je Aktie (in EUR) 3,36 -0,05  
Gearing in % 101,8 81,2  

* Gemäß IFRS alle Werte nach Purchase Price Allocation (PPA)
** Vor Minderheitsanteilen und Hybridkapitalzinsen