Überzeugt in der gesamten Karosserie

Die Leistungsfähigkeit von corrender lässt sich auf Anwendungen in der gesamten Automobilkarosserie übertragen. Durch die Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit der neuen Schutzauflage ist bei jedem Bauteil und jeder Anforderung eine Optimierung realisierbar.

Zahlreiche Anwendungen

Da mit corrender sowohl Bauteile mit hohen Festigkeits- als auch mit hohen Oberflächenanforderungen (Außenhaut) darstellbar sind, wird ein Einsatz in der gesamten Karosserie ermöglicht.

  • Umformkritische Teile
    Bessere Herstellbarkeit aufgrund der deutlich besseren tribologischen Eigenschaften
  • Korrosiv stark belastete Teile
    Besserer Korrosionsschutz aufgrund höherer Schutzwirkung
  • Strukturteile und Innenteile
    Geringerer Abrieb – effizientere Produktion
  • Außenhaut mit höchsten Oberflächenanforderungen
    Weniger Ausschuss durch geringeren Abrieb und hervorragende Lack-Appearance nach Verformung

Einsparungspotenziale

Aufgrund des höheren Korrosionsschutzes von corrender lässt sich in vielen Fällen die metallische Auflage in Vergleich zu klassisch verzinktem Stahlband reduzieren und dadurch in der gesamten Karosserie eine Einsparung realisieren.

Perfekt für Mischbauweise geeignet

corrender lässt sich hervorragend mit anderen im Karosseriebau üblichen Materialien kombinieren. Kundenrückmeldungen zeigen, dass sowohl bei gemeinsamer Verwendung von Stahl und Aluminium als auch bei der Kombination von klassisch verzinktem Stahlband mit corrender der Einsatz von corrender zu einer Verbesserung des Korrosionsschutzes führt.

Ihr Ansprechpartner

Peter Heinzl

Leitung Verkauf Automobilindustrie

T: +43/50304/15-4266

F: +43/50304/15-4266

E: peter.heinzl@voestalpine.com

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort