Für den Einsatz in der Außenhaut

corrender für Automobilanwendungen

Von Außenhautqualität bis hin zu hoch- und höchstfesten Stählen.

Dank langjähriger Erfahrung ist voestalpine mit corrender bei Zink-Magnesium-Aluminium Überzügen in der Automobilindustrie einen Schritt voraus.

Die wachsende Bedeutung von Zink-Magnesium-Aluminium Überzügen in der Automobilindustrie ist unumstritten. Naturgemäß werden die hohen Qualitätsanforderungen an Oberfläche und Aussehen auch an diese innovative Legierungs gestellt. Um diesen hohen Anforderungen an Sichtteile gerecht zu werden, war die Weiterentwicklung von corrender in Richtung exposed-Qualität ein wichtiger Schritt.

voestalpine hat mit corrender diesen bedeutenden Meilenstein erreicht! Lackiertests bei namhaften Automobilkunden bestätigen die Außenhautfähigkeit von corrender und die Lieferungen erster Serienabmessungen stehen kurz bevor.

Die Oberfläche unserer corrender Bänder war schon lange von sehr guter Qualität. Als enger Partner namhafter Kunden in der Automobilindustrie war es voestalpine jedoch wichtig, diesen bedeutenden Meilenstein der Außenhautqualitäterreichung gemeinsam mit unseren Kunden zu definieren.

Oberstes Ziel war es, das derzeitige Qualitätsniveau von konventionell verzinktem Stahlband auf eine Zink-Magnesium Legierung zu übertragen um Kunden neben einer perfekten Oberfläche zusätzliche Verarbeitungsvorteile bieten zu können. Vor allem bei Anwendungen im Sichtbereich der Automobilkarosserie kann der Vorteil der deutlich besseren Umformeigenschaften voll genutzt werden. Weniger Abrieb im Werkzeug sowie weniger Riefenbildung (Galling) am Bauteil tragen zu einer zusätzlichen Verbesserung der Oberflächenqualität des Bauteils bei.

Aufgrund der seit 2007 laufenden corrender Serienproduktionen verfügt voestalpine wie kein zweiter Hersteller über detailliertestes Produktionsknowhow sowie ein tiefes Verständnis über Verarbeitungs- und Gebrauchseigenschaften des Legierungssystems. Diese Erfahrung ermöglicht nicht nur die Lieferung von corrender mit höchsten Ansprüchen an die Oberfläche für den Einsatz in der Außenhaut, sondern zusätzlich in einem breiten Spektrum an Stahlsorten von Tiefziehgüten bis hin zu hoch- und höchstfesten Stählen.

Mit modernsten Feuerverzinkungsanlagen ist voestalpine zudem in der Lage den Umstieg unserer Kunden auf corrender in der der gesamten Automobilkarosserie zu begleiten. 

Ihr Ansprechpartner

Peter Heinzl

Leitung Verkauf Automobilindustrie

T: +43/50304/15-4266

F: +43/50304/15-4266

E: peter.heinzl@voestalpine.com

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort