Wo Zukunft gemacht wird

Die voestalpine Automotive Components Nagold GmbH & Co. KG ist innerhalb des voestalpine-Konzerns das Kompetenzzentrum für compacore®. Hier erfolgte die Entwicklung des compacore®-Systems und ist auch der Standort der Fertigung. Die voestalpine Automotive Components Nagold GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Metal Forming Division der voestalpine.

Die Auszeichnungen: Die Innovation wurde bereits mit Preisen ausgezeichnet: 2017 mit dem 2. Platz beim Landesinnovationspreis Oberösterreich, 2018 mit dem „VERENA“ Award im Rahmen des österreichischen Staatspreises für Innovation.

Die Metal Forming Division der voestalpine beschäftigt an über 50 Standorten weltweit mehr als 11.000 Mitarbeiter, die sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von anspruchsvollen Lösungen für innovations- und qualitätsorientierte Kunden konzentrieren. Profil-, Rohr- und Präzisionsbandstahlprodukte sowie einbaufertige Systemkomponenten aus Press-, Stanz- und rollprofilierten Teilen sind die Kernkompetenz. 

Der voestalpine Konzern: Der Technologie- und Industriegüterkonzern voestalpine sichert sich zunehmend eine zentrale Position im weltweit dynamisch wachsenden Industriezweig der Elektromobilität. Beispiele des Portfolios sind anspruchsvolle Produkte und Vormaterialien wie Elektroband und Komponenten für E-Motoren, Sicherheitskomponenten für Batterien oder Karosserieteile in Leichtbauweise. Zu den Kunden zählen alle führenden europäischen Automobilhersteller und deren Zulieferer. Rund ein Drittel des Jahresumsatzes von zuletzt 11,3 Milliarden Euro (GJ 2016/17) erwirtschaftet die voestalpine in der Automobilbranche.