Umweltproduktdeklaration (EPD)

Die Umweltproduktdeklaration (EPD) liefert transparente und neutrale Informationen zu den Umweltwirkungen von colofer® auf Basis einer Ökobilanz (LCA). Die EPD basiert auf den Normen EN15804 und ISO 14025 und wurde von unabhängigen Prüfern verifiziert und im Deklarationsprogramm des Instituts für Bauen und Umwelt e.V. (IBU) veröffentlicht.

Steel Sustainability Champion 2017

voestalpine wurde vom Weltstahlverband (worldsteel) als eines der nachhaltigsten Unternehmen der Stahlbranche ausgezeichnet. Dabei werden Commitment, Measurement und Action im Bereich Nachhaltigkeit betrachtet und bewertet.

GREEN BRANDS AUSTRIA 2016/2017

Am 11. November 2016 wurde voestalpine als erstem stahlproduzierenden Unternehmen das Gütesiegel „Green Brands“ für konsequent ökologisches und nachhaltiges Handeln verliehen.

ISO 14001 und EMAS

Der Produktionsstandort von colofer® der voestalpine Stahl GmbH verfügt über ein Umweltmanagement nach ISO 14001 und eine Validierung nach EMAS III / (EG) Nr. 1221/2009

DGNB, BREEAM und LEED

Die EPD gilt für das gesamte Produktportfolio von colofer® und ist eine zuverlässige Datenbasis, die die Anforderungen der Gebäudezertifizierungssysteme DGNB, BREEAM und LEED vollständig unterstützt.

RoHS und REACH

colofer® erfüllt alle Anforderungen und gesetzlichen Rahmenbedingungen, die gefährliche oder besonders besorgniserregende Inhaltsstoffe in Produkten in der Europäischen Union regeln. Dazu zählen etwa die REACH Verordnung (EG) 1907/2006 und die Richtlinie 2011/65/EU (RoHS2).

Brandschutzzertifikate

Ausgewählte colofer® Produkte verfügen über die Brandschutz Euroklasse A1 gemäß EN 13501-1.