Effizienz unseres beschichteten Stahls

Die Gesamtkosten für Postpaintet ergeben sich aus:

Lager- & Transportinterne Kosten
Transportkosten (Transporteinrichtungen bei voluminösen Teilen, Transportflächen, Lagerflächen), Sicherheitsbestände Vormaterial (lackierte Halbfertigteile), Sicherheitsbestände Lack

Investitionskosten / Abschreibung

Anlagenkosten (Vorbehandlung, Beschichtung, Einbrennöfen, Kühlzone), Sicherheitseinrichtungen, zusätzliche Labors, Chemikalien und Pulver-Lager (Gefahrengut), Versicherungen, Kapitaldienst

Umweltaufwände

Aufwände zur Einhaltung stetig steigender Umweltauflagen (Abwasserbehandlung, Recycling des Pulvers,…)

Prozesskosten Beschichtungsprozess

Brennstoffe, Energie, Stromkosten, Wasser, Ausschusskosten, EDV-Kosten

Materialkosten für Beschichtungsprozess

Kosten für die Beschichtungsstoffe (Pulverlacke, Hilfs- und Betriebsstoffe, Reiniger, Entfettungsmittel, Vorbehandlungschemikalien) sowie Entsorgungskosten für Beschichtungsstoffe

Sonstige Aufwände

Zulassungen, Verwaltung, möglicher Mehraufwand im Handling (konstruktionsbedingt komplexeres Assembling)