Weichenreinigung

Die optimale Ergänzung zum Schienen- und Gleispflegesystem - Umweltfreundliche Weichen- und Streckenreinigung mit der Saug- und Spüleinheit SuSE

Die SuSE ist eine kombinierte Saug- und Spüleinheit, bei der beide Reinigungskomponenten unabhängig voneinander betrieben werden können. Das neue innovative Verfahren ergänzt das herkömmliche Schienenpflegesystem durch eine besonders umweltschonende Aufnahme von Sediment- und Schienenbearbeitungsrückständen. Durch den wahlweisen Einsatz von Saug- und/oder Spüleinheit kann das Verfahren auf Witterungsverhältnisse, Reinigungsgrad oder Oberbauform abgestimmt werden.

Weichenreinigung

Klassische Einsatzgebiete:

  • Beseitigung von Schienenbearbeitungsrückständen bei Fester Fahrbahn oder Schotteroberbau
  • Verschmutzungen im Schotterbett (z.B. Bremssandrückstände, Abfall und ggf. lose Verschmutzungen)
  • gezielte Reinigung in Tunnelbauwerken (FF)
Weichenreinigung

Vorteile und Nutzen:

  • Einsatz in Gleis- und Weichenanlagen unterschiedlicher Bauarten
    bis zu einem min. Radius von 190 m und einer Regelspurweite von 1.435 mm
  • Erhöhung der Verfügbarkeit der Weichen inkl. signaltechnischer Komponenten in Gleisen
  • Hohe Flexibilität durch wahlweisen Einsatz der beiden Reinigungskomponenten. Optimale Lösung für Einsatzparameter wie Oberbauform, Bahnhofsbereiche, Tunnel, Verschmutzungsgrad und Wetterlage
  • Umweltfreundlichkeit: Schienenbearbeitungsrückstände gelangen nicht in die Kanalisation und es wird nur eine äußerst geringe Menge an Nutzwasser verbraucht. Es werden hohe Reinigungsergebnisse ohne den Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln erzielt

Downloads