voestalpine im EM-Land Frankreich 2 Minuten Lesezeit
Mobilität

voestalpine im EM-Land Frankreich

Jürgen Schatz

Zum Auftakt der Fußball EM wirft voestalpine einen Blick auf die Aktivitäten des Konzerns in Frankreich, dort ist er mit zwölf Gesellschaften vertreten.

voestalpine-in-frankreich-standorteFrankreich, der Austragungsort der diesjährigen Fußball EM, ist ein wichtiger Bestandteil der Internationalisierungsstrategie der voestalpine. Der Konzern ist mit zwölf Gesellschaften aus allen vier Divisionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2015/16 erwirtschaftete der voestalpine-Konzern in Frankreich 466,55 Mio. EUR und beschäftigte 869 Mitarbeiter. Die Metal Forming Division betreibt folgende Gesellschaften in Frankreich: voestalpine Stamptec France, Nedcon France SASU, SADEF FRANCE S.A.R.L., voestalpine S.A.P. und voestalpine Profilafroid. Doch auch die Special Steel Division (Deville Rectification S.A.S.U., GMV Eschmann International SAS und BÖHLER-UDDEHOLM France S.A.S.), die Metal Engineering Division (Materiel Ferroviaire d’Arberats SASU und voestalpine Böhler Welding France SAS) und die Steel Division (voestalpine France SAS) sind im EM-Land vertreten.

Mobilität

Besonders im zukunftsweisenden Bereich Mobilität setzt die voestalpine in Frankreich als Spitzenpartner für anspruchsvolle Kunden Projekte im Bahn, Automobil- und Luftfahrtsektor um.

Automobil

Die voestalpine Stamptec France beliefert beispielsweise PSA Peugeot Citroën mit einbaufertigen Stanz- und Umformteilen sowie Baugruppen und Sicherheits-/Aufprallschutzkomponenten. Sie wurde kürzlich vom Automobilhersteller mit dem Best Plant 2016 Award im Rahmen seines Supplier Days geehrt.

Luftfahrt

Der Flugzeughersteller Airbus wurde von BÖHLER Schmiedetechnik mit Teilen wie Triebwerksscheiben, Triebwerksanbindungen, Triebwerksaufhängungen, Teilen für den Flugzeugrumpf und der so-genannten „Center Wing Box“ ausgestattet. Des Weiteren waren die Special Steel-Gesellschaften im Jahr 2015 auf der Paris Air Show, der wichtigsten und weltgrößten Messe für Luft- und Raumfahrt, unter der Dachmarke „Böhler Aerospace“, vertreten.

Bahn

Auch die staatliche Eisenbahngesellschaft Frankreichs, die SNCF, vertraut in vielen Bereichen auf die Produkte der voestalpine. Einerseits sind Vignolschienen der voestalpine insbesondere entlang der TGV Strecken zu finden, andererseits wurden Rillenschienen in den Netzwerken von rund ein Dutzend Nahverkehrsbetrieben (einschließlich Paris, Lyon und Marseille) verbaut. Zudem erhielt die voestalpine den Zuschlag für die Lieferung von insgesamt 12.000 Tonnen Schienen für den im Ärmelkanal verlaufenden Eurotunnel. Das Projekt ist eine Kooperation der voestalpine Schienen, voestalpine Railpro und voestalpine France.

Energie

voestalpine Tubulars (Metal Engineering) liefert zudem Rohre an die französische Öl- und Gasindustrie, die für Ölbohrungen und -förderungen im Süden Frankreichs sowie in der Champagne zum Einsatz kommen.

voestalpine in Frankreich